Bewertung
(260) Ø4,73
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
260 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 25.09.2008
gespeichert: 6.637 (7)*
gedruckt: 36.164 (86)*
verschickt: 528 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 13.08.2003
7.472 Beiträge (ø1,32/Tag)

Zutaten

300 g Schokolade
300 g Butter
160 g Zucker
60 g Mehl
Ei(er), geschlagen
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Schokolade, Butter, Zucker im Wasserbad schmelzen lassen.
Mehl dazu geben und alles gut verrühren. Am Ende die 6 geschlagenen Eier dazu geben.

Dann in Portionsförmchen (am besten diese kleinen Aluförmchen nehmen) füllen. Ich friere die Formen mit dem Teig dann erst einmal ein und hole sie bei Bedarf völlig komplikationslos aus dem Froster.
Sie müssen dann bei 200° ca. 15-16 Minuten im Backofen garen. Wenn in der Mitte der Form ein "Auge" sichtbar wird, dann sind sie perfekt! Vorsicht beim Stürzen auf den Teller.

Der Außenhülle des Küchleins ist fest und das Innere ist wunderbar weich zerlaufend.