Bewertung
(130) Ø4,71
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
130 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 10.09.2008
gespeichert: 3.157 (19)*
gedruckt: 21.067 (172)*
verschickt: 121 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 11.06.2005
2 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

1 kg Spargel, weiß
100 ml Wasser
1 TL Salz
 etwas Butter
1 EL Zitronensaft
 etwas Zucker
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Einen ausreichend großen Teil eines Bratschlauchs (ca. 40 cm) an einem Ende mit dem beiliegenden Plastikband zubinden. Den Spargel schälen und die Enden abschneiden. Den Spargel mit dem Wasser, etwas Zitronensaft, Salz, Butter und Zucker in den Bratschlauch geben. Den Bratschlauch zubinden. Oben den Bratschlauch quer einschneiden, quasi als Schornstein. Bei 180°C Ober-/Unterhitze (vorgeheizt) für 25 Minuten in den Backofen schieben.

Nach der Garzeit den Bratschlauch aus dem Ofen nehmen, den Schlauch vorsichtig aufschneiden (Achtung: sehr heiß!) und den Spargel mit Salzkartoffeln, Sauce Hollandaise und Schinken servieren.

Den intensiven Sud aus dem Bratschlauch kann man noch hervorragend für Spargelsuppe oder Sauce Hollandaise verwenden.