Cevapcici mit Wurzelgemüse im Möhrenschaum


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

45 Min. pfiffig 10.09.2008



Zutaten

für
350 g Hackfleisch, gemischt
1 Ei(er)
1 Zwiebel(n), fein gehackt
2 Knoblauchzehe(n), fein gehackt
2 EL Paniermehl
1 EL Paprikapulver, süß
Salz und Pfeffer
1 EL Olivenöl

Für das Gemüse:

1 Möhre(n) (Sorte Violett)
1 Möhre(n)
2 Petersilienwurzel(n)
1 TL Butter
Salz und Pfeffer
1 EL Schnittlauch, in Röllchen

Für die Sauce:

1 Möhre(n)
1 Petersilienwurzel(n)
80 ml Sahne
80 ml Milch
60 ml Weißwein, trocken
1 EL Gelee, Quitten-
½ Zitrone(n), den Saft
Cayennepfeffer
Salz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Möhren und Petersilienwurzel mit dem Sparschäler abziehen, in kochendem Wasser ca. 5-10 Minuten blanchieren, bis die Wurzeln bissfest gar sind. Eine Möhre und eine Petersilienwurzel würfeln, die anderen längs halbieren.

Für die Sauce die gewürfelten Wurzeln mit Zugabe von Sahne, Milch und Wein pürieren. Mit Quittengelee, Zitronensaft, Cayennepfeffer und Salz abschmecken.

Butter in einer Pfanne schmelzen, die halbierten Wurzeln darin schwenken und mit Pfeffer und Salz würzen.

Hackfleisch mit den Zutaten gut vermischen und den Teig in daumengroße Röllchen formen. In heißem Olivenöl braten, die Röllchen dabei öfter wenden, damit sie schön gleichmäßig gebräunt werden.

Einen Saucespiegel auf die Teller gießen und die Cevapcici mit dem Wurzelgemüse dekorativ hineinsetzen. Schnittlauchröllchen darüber verteilen. Als zusätzliche Beilage passen Spätzle oder Tagliatelle gut dazu.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Hobbykochen

Hallo, super lecker, als Saucenfan genau das richtige für mich. Sehr gere immer wieder! LGG Hobbykochen

09.09.2018 18:25
Antworten