Bewertung
(122) Ø4,37
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
122 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 09.09.2008
gespeichert: 4.436 (15)*
gedruckt: 18.824 (114)*
verschickt: 196 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 05.01.2008
8 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

600 g Fischfilet(s) (Seelachs- oder Rotbarschfilets), TK
400 ml Kokosmilch
Paprikaschote(n), rot
1 Dose Aprikose(n) (Abtropfgewicht 250 g)
200 g Erbsen oder Bohnen (TK)
Zwiebel(n)
1 EL Currypaste, rote
200 ml Brühe
  Salz und Pfeffer
  Basilikum, frisch
  Zucker
  Curry
 evtl. Speisestärke
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 290 kcal

Die Fischfilets auftauen lassen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Zwiebel würfeln und mit der Currypaste in etwas Öl anschwitzen. Kokosmilch und Brühe dazugeben und ca. 5 min. köcheln lassen.

Die Paprika putzen, waschen und in dünne Streifen schneiden. Die Aprikosen abtropfen lassen (Saft auffangen) und vierteln. Alles zusammen mit dem Fisch dazugeben und ca. 10 min. garen. Ab und zu vorsichtig umrühren. Zum Schluss alles mit Salz, Pfeffer, Curry, etwas Zucker und nach Belieben etwas Saft der abgetropften Aprikosen dazugeben.

Wer mag, gibt ein paar Blätter frisches Basilikum drauf, und wem das Curry nicht sämig genug ist, der kann es mit etwas Speisestärke andicken - muss aber nicht. Dazu passt Reis oder Fladenbrot.

Ohne Beilage 8,5 P. pro Person.