Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 09.09.2008
gespeichert: 25 (0)*
gedruckt: 476 (2)*
verschickt: 6 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 28.11.2006
5 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

500 g Nudeln
2 Dose/n Gemüse, gemischtes (Mexikomischung - Mais, Paprika und Erbsen)
1 gr. Flasche(n) Sauce (Salsa)
1 kl. Flasche/n Sauce (Salsa, mexikanische)
 etwas Wasser
 etwas Ketchup
1 Becher Sahne
 n. B. Käse zum Belegen bzw. Bestreuen
500 g Schweinefleisch (Gyros, frisches oder TK)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Fleisch anbraten.

Die Soßen in einen Topf schütten und mit Wasser, Ketchup und Sahne je nach gewünschter Schärfe abschmecken. Die Dosen abschütten.

Nun die Soße mit dem angebratenen Fleisch, den Doseninhalten und den Nudeln in eine Auflaufform füllen (die Grammzahl der Nudeln richtet sich dabei nach der Flüssigkeit in der Auflaufform). Die Soße sollte die Nudeln noch bedecken, sonst wird es zu trocken. Alles mit Käse bedecken.

Im vorgeheizten Backofen bei 180°C Umluft für ca. 30 Min. garen - der Käse muss dann goldbraun sein. Heiß servieren.

Varianten: Natürlich kann man das auch mit anderen Fleischsorten, Soßen oder auch Gemüsedosen (z.B. Kidneybohnen) testen. Das Fleisch wird auch gar, wenn es direkt mit in die Auflaufform gegeben wird. Ich brate es nur vorher an, damit ich die durchzogenen Stücke abschneiden bzw. herausnehmen kann.