Yogurette-Torte


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Super lecker und fruchtig

Durchschnittliche Bewertung: 4.65
 (427 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 09.09.2008



Zutaten

für
2 dünne Biskuitboden, helle
2 Becher Schmand
2 Becher Schlagsahne
750 g Erdbeeren
2 Tafeln Schokoriegel (Yogurette, je 8 Riegel)
3 Pck. Sahnesteif
100 g Schokoladenraspel zum Verzieren
n. B. Erdbeeren zum Verzieren

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 3 Stunden Gesamtzeit ca. 3 Stunden 30 Minuten
Die Schlagsahne schlagen. Das Sahnesteif hinzufügen und so lange schlagen, bis die Sahne steif ist. Den Schmand unterrühren.

Die Erdbeeren putzen, in Würfelchen schneiden und hinzugeben. Die Yogurette-Riegel fein hacken und dazugeben.

Die Hälfte der entstandenen Creme auf dem ersten Biskuitboden verteilen und glatt streichen. Den zweiten Biskuitboden darauf legen und die restliche Masse darauf verteilen und glatt streichen. Den Kuchen für ca. 3 Std. kalt stellen.

Vor dem Servieren mit Erdbeeren und Schokoladenraspeln verzieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Chutney06

Tolles Rezept, schnell gemacht, optisch sehr schön und geschmacklich auch super! Gab's bei uns als Geburtstagstorte. Hab allerdings hellen Wiener Tortenboden (Fertigpackung 🙈) genommen und alle 3 Böden verarbeitet. Dadurch hatte die Torte (zufällig) die exakte Höhe der Schokoriegel. 😅 Bild hab ich hochgeladen und Sterne geb ich: ⭐⭐⭐⭐⭐ 😊

23.08.2022 21:32
Antworten
Gisi1505

Dankeschön für das leckere Rezept, alle waren begeistert! Ich habe allerdings ein ganzes Blech davon gemacht, weil ich mehr Stücke gebraucht habe. Die Sahne/Schmand/Erdbeer/Yogurette-Mischung habe ich mit Butterkeksen abgedeckt mit Erdbeeren, Milka-Herzen 'Erdbeere' und Minzblätter verziert! Sah super aus und hat toll geschmeckt!

14.07.2022 19:54
Antworten
Silkewa

Ein sehr schönes Rezept. Die Torte ist einfach genial. Alle waren begeistert

07.07.2022 04:15
Antworten
Tschab

Ich habe die Torte das erste Mal gemacht und sie war mega lecker 🥰 Ich habe wie viele andere mit den Yoguretten den Rand verziert und sie haben super gehalten Wer den Rand damit auch dekorieren will sollte genug haben😂 alleine für den Rand hab ich 6 Packungen verbraucht 😂 5 Sterne

12.06.2022 20:34
Antworten
Chutney06

@ Tschab Danke für den Hinweis mit den Packungen für den Rand! 😅👍 Ich hätte das glatt unterschätzt. Dank Deinem Kommentar hab ich gleich mal insgesamt 8 Packungen gekauft. Knappe 6 allein für den Rand kommt gut hin. 😁👍

23.08.2022 21:26
Antworten
BiancaFeige

Lecker, schmeckt schön frisch, ist einfach zubereitet - was will man mehr!!! Ich liebe Torten mit Schmand; danke für dieses Suuuper-Rezept!!! Ein schönes Wochenende, Bianca

20.05.2009 08:33
Antworten
Anya1983

Wow, dass ist ja lecker! Vielen Dank fuer dieses super Rezept, wird auf jedenfall in meine Liste fuer die Erdbeerzeit aufgenommen! Danke!

19.05.2009 20:38
Antworten
marijana-b

Das ist einfach nur suuuuuuuuuuuperlecker. Hab die Torte vor 2 Wochen zum Geburtstag meiner Mama gemacht, kam super an! Yhammie! Werd sie wohl die Tage auch mal als kleine Variante machen, sieht bestimmt auch toll aus! LG, Mary

15.05.2009 11:40
Antworten
007arco

Hallo!!! ich habe diese Torte zu einem Fest gemacht. Sie war schlicht und ergreifend der Renner, super lecker und so was von einfach. Die wird es in Zukunft öfter geben. Danke für das tolle Rezept. Lg 007arco

10.05.2009 20:28
Antworten
seebärin

ich kenne das rezept schon lange. in der erdbeerzeit gibt es bei uns den kuchen öfters. total lecker meine kolleginnen warten schon darauf das ich ihn wieder mache. nur zerhacke ich die schokolade nicht sondern schneide sie in scheiben. super das du dieses rezept veröffentlicht hast Lg seebärin

17.04.2009 19:13
Antworten