Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 09.09.2008
gespeichert: 20 (0)*
gedruckt: 197 (1)*
verschickt: 3 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 19.05.2008
0 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
2 Becher Schlagsahne
2 Becher Crème fraîche
2 Becher Schmand
1 TL Bittermandelaroma
2 Pck. Vanillezucker
1 kg Himbeeren (TK)
10 TL Rohrzucker, braun

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. Ruhezeit: ca. 1 Tag 4 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Als Erstes gibt man Cremè fraiche, Schmand, Bittermandelöl und Vanillezucker in eine Schüssel und vermengt es gut. Danach wird die Sahne steif geschlagen und unter die bereits vorhandene Masse untergehoben.

Als Nächstes werden die gefrorenen Himbeeren in eine Schüssel gegeben und darüber löffelweise die Cremè. Nach Wunsch eine dünne bis dicke Schicht Rohrzucker auf der Cremè verteilen (Ihr müsst euch also nicht an die von mir (oben genannte) Mengenangabe halten.

Zuletzt wird die Schüssel mit Folie abgedeckt und nun muss die Cremè 24 - 28 Stunden im Kühlschrank ziehen. Dieser Nachtisch braucht zwar viel Zeit aber das Warten lohnt sich!