Auflauf
Gemüse
Hauptspeise
Käse
Pilze
Resteverwertung
Rind
Schwein
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Brokkoli-Auflauf mit Fleischklößchen

Durchschnittliche Bewertung: 3.71
bei 5 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

35 Min. normal 05.05.2001



Zutaten

für
750 g Brokkoli
Salz und Pfeffer, weißer
250 g Champignons
250 g Tomate(n)
1 EL Öl
300 g Bratwurst, fein und ungebrüht
100 g Gouda, mittelalt
500 ml Milch
2 EL Saucenbinder, heller
Fett für die Form

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 5 Minuten
Brokkoli putzen, waschen und in Röschen teilen. In kochendem Salzwasser ca. 5 Minuten garen.

Pilze putzen und in Scheiben schneiden. Tomaten waschen und würfeln.

Öl erhitzen. Bratwurstmasse in Klößchen aus der Haut drücken. Im heißen Öl ringsum anbraten, dann herausnehmen. Pilze im Bratfett kurz anbraten und ebenfalls herausnehmen.

Käse grob reiben. Milch aufkochen lassen und 2/3 des Käses darin unter Rühren schmelzen. Nun Soßenbinder einrühren und die Soße nochmals kurz aufkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Gemüse und Klößchen in eine gefettete flache Auflaufform geben. Soße darübergießen. Rest Käse darauf verteilen.

Auflauf im vorgeheizten Backofen bei 200 °C Ober-/Unterhitze (180 °C Umluft) ca. 25 Minuten backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Daever1969

Sehr lecker, sogar den Kids hat es geschmeckt Danke fürs Rezept

27.09.2007 14:23
Antworten
Lisa50

Hallo Henriettinchen, gestern gab es Deinen Auflauf. Er hat superlecker geschmeckt. Danke für das Rezept. Da ich leider keine frische Bratwurst im Haus hatte, habe ich feine und gebrühte Wurst genommen. Diese habe entpellt, in Scheiben geschnitten und angebraten. Entgegen meinen Befürchtungen schmeckte auch diese Variante sehr gut. Liebe Grüße Lisa

06.03.2007 06:02
Antworten
lecker_flöntz

Hallo, habe das Rezept ausprobiert und ich muß sagen, war echt sehr lecker. Allerdings ahbe ich die Champignons rausgelassen (igitt, ich hasse Champignons....) und dafür Paprika genommen. Am nächsten Tag hat es noch besser geschmeckt. Danke für das Rezept, Gruß Daniel

21.03.2006 12:03
Antworten
elke14

Hallo, ich habe mich genau an das Rezept gehalten und es hat sehr, sehr gut geschmeckt. Danke dafür. Einfach und lecker. Gruß Elke

22.12.2004 15:28
Antworten
Bromi

Ganz leckeres, schnelles essen!! Nur habe ich den gesamten Käse in die Soße getan und als Abschluß noch Morzarella genommen! Bromi

14.07.2004 10:52
Antworten