Bewertung
(3) Ø3,80
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 07.09.2008
gespeichert: 168 (2)*
gedruckt: 2.044 (43)*
verschickt: 25 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 30.01.2008
480 Beiträge (ø0,13/Tag)

Zutaten

1 kg Rinderfilet(s)
1 kg Kartoffel(n), mehlig kochende
1 Zehe/n Knoblauch, frisch
3 EL Senf, grober
1 TL Honig, flüssiger
1/2 Bund Estragon
400 g Tomate(n)
100 ml Milch
150 g Crème fraîche
25 g Butter
  Salz und Pfeffer
4 EL Öl
 etwas Petersilie
  Muskat
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 4 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Backofen auf 80°C vorheizen.

2 El Öl, Senf, Pfeffer und Honig verrühren. Estragon fein hacken und, bis auf etwas zum garnieren, unter die Senfcreme rühren. Tomaten und Knoblauchzehe halbieren. Fleisch würzen.

In einer Pfanne Öl erhitzen, Fleisch kurz darin rundherum kräftig anbraten. Tomaten und Knoblauch zum Schluss mitbraten.

Das Filet mit der Senfcreme bestreichen und mit dem Gemüse auf ein Backblech geben. Im Backofen ca. 4 Std. garen.

Kartoffeln schälen. In kochendem Salzwasser ca. 20 min. garen. Milch und Butter erwärmen. Die Kartoffeln abgießen, mit Crème fraîche und Milchmischung zu Püree stampfen. Mit Salz, Petersilie und Muskat abschmecken.

Zum Filet servieren. Mit Estragon garnieren