Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 07.09.2008
gespeichert: 29 (1)*
gedruckt: 819 (12)*
verschickt: 6 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 15.05.2008
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

800 g Riesengarnelen (Tiger Prawns)
250 g Butter
Lauchzwiebel(n), klein geschnittene
5 Zehe/n Knoblauch, junger, klein geschnittener
1 TL Fünf-Gewürz-Pulver (5-Spice-Powder)
1 Prise(n) Pfeffer
1 Prise(n) Zucker
1 Prise(n) Salz
125 ml Cremefine
3 Spritzer Austernsauce
250 ml Hühnerbrühe
 etwas Öl
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Riesengarnelen vom Darm befreien und anschließend gut abspülen.

Einen kleinen Teil der Lauchzwiebeln und des Knoblauchs in Öl erhitzen. Die Garnelen dazu geben und von beiden Seiten kurz anbraten. Die Butter hinzugeben und schmelzen lassen. Mit der Hühnerbrühe ablöschen und die Cremefine hinzugeben. Aufkochen lassen und anschließend die restlichen Lauchzwiebeln und den restlichen Knoblauch hinzugeben. Mit Pfeffer, Salz, und Zucker abschmecken und je nach Geschmack Fünf-Gewürz-Pulver und Austernsauce hinzugeben. Heiß servieren.

Tipp: Zur Dekoration das Grün einer Lauchzwiebel noch kurz in der Sauce köcheln lassen.