Radicchio-Birnen-Salat mit Walnüssen und Parmesan


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

leckerer Salat mit Biss

Durchschnittliche Bewertung: 4.41
 (64 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 06.09.2008 298 kcal



Zutaten

für
1 Radicchio (ca. 150g)
1 Birne(n), reife
10 halbe Walnüsse
30 g Parmesan

Für das Dressing:

2 EL Himbeeressig
3 EL Walnussöl
1 TL Senf
½ TL Zucker
etwas Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
298
Eiweiß
8,50 g
Fett
22,97 g
Kohlenhydr.
15,12 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Radicchio waschen, rüsten, in mundgerechte Stücke zupfen und auf Tellern verteilen. Birnen schälen, vierteln, entkernen, ebenfalls in mundgerechte Stücke schneiden und auf dem Salat verteilen. Walnusshälften in Stücke brechen und über den Salat streuen. Mit einem Sparschäler o.ä. Späne vom Parmesan abziehen und über dem Salat verteilen.

Alle Zutaten für das Dressing gut verrühren und über den Salat geben.

Dazu passt: Frisches Baguette oder geröstete Baguettescheiben.

Tipp: Alternativ kann man für das Dressing Weißweinessig und Olivenöl verwenden.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Lakatha

Ich habe diesen Salat nun schon mehrfach gemacht, immer wieder super lecker. Da alle Birnen sehr trocken aussehen, habe ich dieses Mal eine Nashi verwendet, auch sehr gut. Volle Punktzahl!

28.02.2022 22:53
Antworten
Vens

Radaccio mochte ich eigentlich nie aber meine Frau hatte einen abngeschleppt. Mit diesem Rezept fand ich den Salat allerdings sehr lecker! 5 Sterne

06.02.2022 18:59
Antworten
Reni2209

Tolles Rezept. Volle Punktzahl

03.12.2021 08:03
Antworten
Gemüse-Jäger

Hab etwas weniger Senf genommen und noch ein paar Blätter Romanasalat dazu , die weg mussten. Hat super gepasst, wird es wieder geben.

27.11.2021 16:51
Antworten
kahober

Tolles Rezept !!! 5 Sterne Kati

20.02.2021 18:40
Antworten
kasumbi

Dieser Salat ist soooo lecker! Statt Himbeeressig kann man auch prima normalen Essig nehmen und einen TL Himbeermarmelade dazugeben.

11.01.2013 17:14
Antworten
förgi

Hervorragend! Auch wenn ich in Ermangelung von Walmüssen grob gehackte Mandeln genommen hatte, mein Mann will den Salat jetzt öfter! Danke - und Grüße förgi

02.08.2010 21:38
Antworten
ciperine

Hallo, auch wir fanden den Salat sehr gut. Habe ihn als Vorspeise mit entsprechend weniger Radicchio gemacht. Beim nächsten Mal gebe ich noch mehr Birne dazu, dafür etwas weniger Essig im Verhältnis zum Öl. Tolle Geschmackskombination. LG Ciperine

21.09.2009 09:15
Antworten
kaktus1709

Hallo! Dieser Salat ist der Hammer. Dafür gibts volle ***** Punkte. Die Kombination aus Radicchio, Birnen, Nüssen und Parmesan ist sehr gelungen. Der Salat bekommt einen festen Platz in meiner Sammlung. LG kaktus1709

04.02.2009 12:50
Antworten
Pepi

Habe gestern den Salat gemacht, weil alle Zutaten und auch ich zuhause waren. Es schmeckte hervorragend. Selbst LG war ganz angetan. Viele Grüße Pepi

15.11.2008 13:35
Antworten