Backen
Geflügel
Gemüse
Hauptspeise
Kartoffeln
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Mediterranes Hähnchen

vom Blech

Durchschnittliche Bewertung: 4.31
bei 50 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 06.09.2008



Zutaten

für
5 Hühnerschenkel mit Rückenstück
1 Zucchini
1 Aubergine(n)
1 Paprikaschote(n), rote oder orange
500 g Kartoffel(n)
3 Zehe/n Knoblauch
etwas Öl
etwas Salz und Pfeffer
Gewürzmischung (Hähnchengewürz)
evtl. Kräuter nach Wahl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Die Hähnchenschenkel abspülen, trocken tupfen und mit Hähnchengewürz würzen. Die Kartoffeln schälen und in Spalten schneiden. Die Aubergine, die Zucchini und die Paprikaschote waschen, in größere Würfel schneiden und in eine Schüssel geben. Die Knoblauchzehen abziehen und in die Schüssel pressen. Das Öl sowie Salz, Pfeffer und - wer mag - Kräuter zugeben. Die Schüssel mit einem Deckel verschließen und alles gut durchschütteln, so dass das Gemüse mit Öl, Gewürzen und Knoblauch gut vermengt ist. Das Gemüse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Die Hähnchenschenkel darauf verteilen.

Alles im vorgeheizten Backofen bei 180°C Umluft für 45 Minuten garen.

Dazu schmeckt Weißbrot.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

oderchen

Super leckeres Essen! War überhaupt nicht fettig, es war richtig saftig, das Gemüse und die Kartoffeln waren perfekt. Sehr sehr lecker!

18.06.2019 19:57
Antworten
kleine-zicke0

Ich habe das Rezept schon ein paar mal gemacht , es ist total lecker . ..... von mir 5+

14.02.2019 18:27
Antworten
NWaldhuber

Sehr klassisch, schönes mediterranes Gericht, mache statt Kartoffeln ein Risotto oder einfach Reis dazu, sehr "gschmackig"!!! 👍 Tipp: Rauchsalz und frischgebackenen bunten Pfeffer dazu!

25.10.2017 16:54
Antworten
Backbuch23857

Das ist ein tolles Rezept, Gemüse nach Wahl und Geschmack. .. rein inden Ofen, fertig und sehr lecker, 5 volle Sterne!

26.09.2017 10:28
Antworten
manja67

1000 Dank für dieses geniale und einfache, Mega leckere Rezept. Das habe sogar ich hinbekommen😁👍🏼

02.08.2017 17:17
Antworten
SaritaBcn

Hallo, ich habe vor einigen Tagen das Gericht ausprobiert und ich muss sagen, dass es lecker schmeckt, Ich es allerdings für ausbaufähig halte und mir ein wenig der Pepp gefehlt hat. Ich habe auch kleine Änderungen am Rezept vorgenommen. Ich habe die Schenkel mit einer Marinade aus Sojasosse, Honig und süssem sowie schwarfen Paprikapulver eingerieben und sie etwas ziehen lassen. Zu der Sosse habe ich noch ein wenig Hühnerbrühe, ein wenig Creme Fraiche sowie Cayennenpfeffer für etwas Schärfe hinzugefügt. Sonst habe ich mich exakt nach dem Rezept gehalten. Meiner Familie hat es auch sehr gut geschmeckt und auch finde finde deine Grundidee sehr schmackhaft, allerdings ist es für meinen Geschmack etwas zu lasch. Aber wie man weiss, ist das ja alles Geschmackssache. Trotzdem kann ich das Rezept nur weiterempfehlen und auch Ich werde es noch einige Male zubereiten. Lg Sarah

01.02.2009 02:36
Antworten
SaritaBcn

Nachtrag: Habe es in einer Auflaufform zubereitet, so brauch man im allgemeinen nicht so viel Öl, da das Hähnchen einiges an Fett abgibt und das Gemüse an Flüssigkeit!

01.02.2009 02:37
Antworten
Kitsune75

So habe ich das gemacht - danke für den Tipp. :) So fand ich das echt lecker und es ging auch etwas Geschmack vom Schenkel an das Gemüse ab.

10.03.2013 14:56
Antworten
FeldkochTHW

Nun ja, es gibt viele gute Methoden, um Huhn zu würzen. Aber mit Sojasauce und Honig ist es alles mögliche, aber nicht mehr im mediterranen Stil gewürzt :-) Im Mittelmeerraum verwendet man hautsächlich Käuter und Knoblauch zum würzen und keine exotischen Zutaten. LG Frank

13.01.2015 17:16
Antworten
Kaktusfeige1989

Hallo, so ähnlich habe ich das heute gemacht, anstatt der Zucchini und Aubergine, da ich keine hatte, einfach mehr Paprika genommen..und ganz wichtig: Zwiebeln! Ich hatte etwa fünf Kleine, die ich dann geviertelt habe..dann wie beschrieben das Gemüse gewürzt, Kräuter der Provence dazu..Hmm, das war wirklich lecker! Ich werde jetzt öfter Hähnchen zusammen mit Gemüse aufs Blech werfen! Danke für das Rezept! Liebe Grüße, Terry

04.01.2009 16:21
Antworten