Vegetarisch
Aufstrich
Dips
Europa
Herbst
Saucen
Schnell
Sommer
Spanien
Studentenküche
einfach
fettarm
raffiniert oder preiswert
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Basilikumpesto

Durchschnittliche Bewertung: 3.6
bei 8 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 06.09.2008



Zutaten

für
3 Tasse/n Basilikum -Blätter, fest gefüllt
1 Knoblauchzehe(n)
½ Tasse Pinienkerne oder Walnusskerne
½ Tasse Olivenöl
¾ Tasse Parmesan, gerieben
¼ TL Salz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Min. Gesamtzeit ca. 15 Min.
Alle Zutaten im Mixer zerkleinern, kühl aufbewahren.

Köstlich als Brotaufstrich, zu Suppen, Soßen und auf Spaghetti.
Am besten schmeckt frisches Pesto, deshalb immer nur kleine Mengen herstellen!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

DolceVita4456

Ich habe das Pesto mit Pinienkernen und Walnüssen gemacht. Diese habe ich vor der Verarbeitung leicht in einer Pfanne ohne Fett angeröstet und abkühlen lassen. Das leckere Pesto wurde auch gleich verspeist, zusammen mit Spaghetti. Die Menge hat genau für 2 Personen gereicht. Prima Rezept, danke. LG DolceVita

31.08.2018 11:48
Antworten
eflip

Ausprobiert und von allen für sehr lecker befunden. Schöne Kombination, einfach zu machen, wunderbare Idee. Gibt's wieder, besten Dank!!

23.08.2017 13:37
Antworten
opter

Hallo Manuela, vielen herzlichen Dank für dieses Rezept. Esist prima zusammen gesetzt und schmeckt genial lecker. Ich habe es mir auf ein Roggenmisch-Sonnenblumenkernbrot gestrichen. Damit bekommt es eine klasse Unterlage als Brotaufstrich. Weiterhin lecker koch! Gü

06.06.2016 16:24
Antworten
loserle

Habe Pesto noch nie mit gerösteten Walnüssen gemacht. Schmeckt super!!!!! Von mir.... 5 Sterne

31.08.2015 20:47
Antworten
manuela-one

Hallöchen mouse, danke für deine Bewertung *freu. LG Manuela

07.06.2009 12:22
Antworten
Mouse12

Habe das Rezept mit gerösteten Pinienkernen gemacht und es war sehr sehr lecker. Danke für dieses tolle Rezept, wird es jetzt sicher öfter bei uns geben. LG, mouse12

06.06.2009 20:12
Antworten
manuela-one

Hallo Friedhelm, ist ne gute Idee mit dem vorher anrösten =)), werd ich beim nächsten mal auch so machen. lg. manuela

10.09.2008 14:19
Antworten
der-rotter

Hallo Manuel, Kenne das Rezept, nur ohne Pinienkerne, werde es aber mit den Pinienkernen Mal ausprobieren. Werde sie aber vor her in der Pfanne anrösten und dann alles im Mörser verarbeiten. Gruß Friedhelm

10.09.2008 12:23
Antworten