Dips
Saucen
USA oder Kanada
gekocht
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Coca Cola BBQ Sauce aus den USA

passt super zu Gegrilltem

Durchschnittliche Bewertung: 4.45
bei 119 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 06.09.2008



Zutaten

für
300 ml Cola
1 ½ Tasse/n Ketchup
1 Tasse Zwiebel(n), fein gehackte
¼ Tasse Apfelessig
¼ Tasse Worcestersauce
1 EL Chilipulver
1 TL Salz
Tabasco, nach Geschmack

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Man gibt alle Zutaten in einen Topf, bringt die Soße zum Kochen, reduziert danach die Hitze und lässt die Soße köcheln, bis sie etwas eindickt. Abschmecken nicht vergessen!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

HEiKE_79

Da es sich um ein Rezept aus den USA handelt - ist mit Tassen auch die amerikanische Maßeinheit "cup" gemeint?

08.05.2019 13:48
Antworten
Cooking-Manu68

Wie lange hält sich die Soße

25.02.2019 17:15
Antworten
Fisherman

Zuerst einmal möchte ich sagen, dass es sich hier um eine ausgezeichnete Sauce handelt. Ich hab sie jedoch ebenfalls ein klein wenig abgeändert. Wie schon in vorherigen Kommentaren beschrieben, hab auch ich Hickory-Rauchsalz verwendet und einen ordentlichen Schuss Scotch dazu getan, des weiteren habe ich noch einen TL Cummin dazu gegeben, das hat die ganze Sache dann richtig rund gemacht.

15.12.2018 21:30
Antworten
Stardustdancer

Mache ich jedes Jahr wieder bevor die Grillsaison startet. habe auch schon viele Komplimente für das Rezept bekommen, welches ich jetzt direkt weiter geben möchte. Eine der besten BBQ Soßen ever.

04.11.2018 14:48
Antworten
Oroka

Habe auch Rauchsalz anstatt normalem verwendet, und da mir das Ketchup ausging Tomatenmark genommen. Da reicht eine Tasse und es wird etwas fruchtiger. Auch sehr lecker

14.06.2017 16:46
Antworten
LeahJoline

Hallo, ich habe das Rezept heute gemacht für einen Geburtstag als Mitbringsel. Habe alles mal abgewogen weil jede Tasse ist ja unterschiedlich. 300ml Coca Cola 500ml Ketchup (habe es mit Hot gemacht) 2 mittlere Zwiebeln 50ml Essig 50ml Worcestersauce 1 EL Chillipulver (habe 1/2 EL Cayenne Pfeffer genommen) 1 TL Salz Alles gekocht und dann noch püriert, da ich die Zwiebelstückchen nicht so mag und dann in die durchsichtigen neuen Ketchupdosen von Aldi reingefüllt. Schmeckt natürlich recht hot, aber wir mögen es so. Das komplette Rezept ergibt nach dem kochen ungefähr 800ml. Hoffe ich konnte helfen. Ist sehr lecker!!!

25.06.2010 14:26
Antworten
Tickerix

Hallo, da es sich wohl bei der Angabe "Tasse" um das amerikanische Maß "Cup" handeln wird, kommt es eher mit folgenden Mengen hin: 300 ml Cola 355 g Ketchup 2 mittlere Zwiebeln 60 ml Essig

13.08.2010 15:21
Antworten
Tickerix

60 ml Worcestersauce

13.08.2010 15:21
Antworten
Jannot

Würde das rezept gerne mal ausprobieren. Allerdings stellt sich mir eine frage. Was für einen ketchup nehmen sie? Tomaten, curry oder bbq ketchup? Gruss Jannot

06.02.2010 19:18
Antworten
Tatronis

Hallo Jannot, ich mache es immer mit Tomatenketchup! Das ist am besten. Mit Curryketchup hab ichs schonmal probiert, war aber nich so gut! Mit BBQ-Ketchup hab ichs noch nicht probiert! Grüße Tatronis

07.02.2010 12:41
Antworten