Popeye - Nudeln


Rezept speichern  Speichern

Spinat mit Nudeln

Durchschnittliche Bewertung: 3.65
 (18 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 05.09.2008



Zutaten

für
1 Pck. Rahmspinat
¼ Pck. Nudeln
½ Zwiebel(n)
3 EL Tomatenmark
1 Würfel Hühnerbrühe
Muskat
evtl. Salz bei Bedarf

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Nudeln nach Packungsanweisung bissfest kochen.

Die halbe Zwiebel schälen und würfeln. Anschließend in zerlassener Butter anschwitzen, dann den Spinat dazugeben. Sobald der Spinat aufgetaut ist, den Würfel Hühnerbrühe und das Tomatenmark (Menge je nach Geschmack) dazugeben. Zum Schluss noch mit Muskat und eventuell Salz würzen. Zusammen auf Tellern anrichten und servieren.

Tipp: Zur Verfeinerung kann auch noch Feta-Käse oder Gorgonzola hinzu gegeben werden. Wer es cremig mag, kann auch gerne Sahne zufügen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

kattjes83

Hallo belangbar, ich habe vorgestern dein leckeres Rezept ausprobiert. Ich war auf der Suche nach einer Alternative zur Kombi Spinat und Spiegelei... Ich bin echt zufrieden mit dem Rezept. Ich habe statt des Würfels Hühnerbrühe einfach 1 EL Instant Gemüsebrühe genommen und noch ca. 3- 4 EL geriebenen Parmesan dran gemacht. Dadurch war der Spinat nicht so wässrig, sondern schön sämig.. Und das Aroma ist einfach unschlagbar gewesen!!! Werde zukünftig immer den Spinat nach deinem Rezept machen. Danke nochmal dafür. LG Kattjes

22.02.2013 13:07
Antworten
Smarty1903

Hallo, habe vor langer Zeit schon einmal solch ein Rezept gekocht. Wusste leider nicht mehr genau wie es geht und habe somit die Datenbank von CK befragt.... Habe meine eigens hergestelltes Gemüsebrühepulver verwendet, und noch ein Paar Chiliflocken und etwas Pfeffer dazu gegeben. Denn ein wenig Schärfe gab dem ganzen einen besonderen Kick. Sehr lecker...

24.02.2012 19:53
Antworten
Ostfriesin11

Super lecker War alles ruck zuckaufgegessen

27.11.2011 21:11
Antworten
BaStö

Hallo, das Rezept gab es letzte Woche bei uns, sehr einfach zu kochen wenn es mal schnell gehen muss und sehr sehr lecker....wird es bei uns öfters geben Vielen Dank dafür

16.07.2011 22:40
Antworten
karin510

Hallo, das gabs bei uns letzte Woche. Seeehr lecker, einfach und schnell gemacht. Gibts bald mal wieder. LG Karin

04.04.2011 21:15
Antworten
_Leckermäulchen_

Meine Kinder lieben Nudeln mit Spinat! Das könnten sie den ganzen Tag essen...nur ich kann es leider nicht mehr sehen! Ich gebe zum Spinat noch Milch und Schmelzkäse dazu. Anstelle des Brühwürfels kommt bei uns Gemüsebrühe dran.

29.04.2010 17:30
Antworten
basement-kid

Hab heute mal dieses Pasta-Rezept nachgekocht. Ein wenig irritiert war ich über die Mengenangaben, da ich Spinatpackungen mit 300, 450 und 600 Gramm im TK habe. Also ich habe mich dann aufgrund des Vorberichts für eine 300 Gramm-Packung Spinat mit Feta (Iglo) entschieden und 250 Gramm Spagetti - das ist bei meiner Packungsgröße die Hälfte gewesen. Für mich war das Verhältnis dann genau richtig für 3 (gute) Portionen. Den Brühwürfel habe ich weggelassen, da der Feta-Spinat ja schon eine gewisse Vornote hat, und noch mit Knobi und Cayennepfeffer abgeschmeckt. War lecker.

10.04.2010 16:30
Antworten
missycullen

Habe heute das Rezept nachgekocht. Muss leider sagen das ich es sehr salzig fand durch den Brühwürfel, werde den wohl das nächste mal weglassen. Die idee mit dem Feta und der sahne dagegen gefiel mir sehr gut und hat dem ganzen eine feine note verliehen. Foto habe ich auch gemacht und hochgeladen! Liebe Grüße

25.02.2010 17:34
Antworten
clearline

ach ja sollte noch ergänzen, dass ich das Gericht tatsächlich mit Blauschimmelkäse und Sahne verfeinert hab, weil ich kein Rahmspinat einkaufe, wirklich lecker...

25.10.2009 13:54
Antworten
clearline

hm lecker, ich find das Rezept echt gut, ist mal was anderes mit Spinat, obwohl ich Spinat mit Nudeln kenn, aber nicht so....! Das gibts mit Sicherheit jetzt öfter:) DANKE BELANGBAR!!!

25.10.2009 13:50
Antworten