Stefanies Möhren - Linsen - Salat


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

fruchtig - asiatisch mit Curry und Ananas

Durchschnittliche Bewertung: 4
 (10 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 05.09.2008 381 kcal



Zutaten

für
1 Tasse Linsen, rote
4 große Möhre(n)
½ Gurke(n)
½ Ananas
1 Bund Frühlingszwiebel(n)
2 kleine Paprikaschote(n), rot
2 cm Ingwer
2 EL Olivenöl
2 EL Balsamico
3 TL Gemüsebrühe, gekörnte
1 TL, gehäuft Currypulver
1 TL Zucker
etwas Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
381
Eiweiß
15,63 g
Fett
5,57 g
Kohlenhydr.
62,53 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Linsen nach Packungsangabe in Wasser mit 2 TL Gemüsebrühe kochen, danach abtropfen lassen. Sie sollten nicht zu weich sein. Möhren und Gurke in feine Stifte hobeln, frische Ananas in kleine Stücke schneiden. Den Saft auffangen, bei Verwendung von Dosen-Ananas nur einen Teil des Saftes verwenden. Frühlingszwiebeln in feine Scheiben, Paprikaschoten in feine Streifen schneiden. Ingwer fein hacken.

Linsen, Möhren, Gurke, Ananas, Paprika und Frühlingszwiebeln in einer Schüssel mischen. Ingwer nach Geschmack dazu geben (Vorsicht, scharf!). Das Dressing aus etwas Ananassaft, Balsamico, Olivenöl und 1 TL Gemüsebrühe anrühren und mit Salz, Pfeffer, Zucker und Currypulver pikant abschmecken.

Zu den Zutaten in der Schüssel geben, gut vermengen und vor dem Servieren eine Weile durchziehen lassen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

ChefkochSievers

Leckerer Salat. Mein Dressing besteht aus: 4EL Olivenöl, 3EL Balsamico, 1EL Brühe, Prise Rohrohrzucker, S&P und Curry. Danke!

15.06.2019 13:18
Antworten
Joy_of_Cooking

Ich bin an sich kein Linsen-Fan, aber in dieser Kombination lassen sich die roten Linsen sehr gut "verstecken", es schmeckt sehr gut und ist gesund. Morgen kommt eine Schüssel davon mit ins Büro. Vielen Dank für die Anregung!

16.06.2014 19:29
Antworten
suzib

Hallo Krabbelkaefer, ja ungewöhnlich ist die Kombi schon, aber wenn man thailändisches oder indisches Essen mag, kann man sich bestimmt auch mit der Kombi anfreunden. Eine Bekannte hatte ein entfernt ähnliches Rezept mit Orangen gemacht. Das fand ich interessant, aber nicht überragend, und deshalb ist mit ein bisschen Experimentierfreude und meinen Lieblingszutaten dies dabei herausgekommen ;-) Würde mich freuen, wenn ich die Skepsis ausräumen konnte.

21.04.2013 22:30
Antworten
krabbelkaefer

Hallo meine Familie hat schon ziemlich skeptisch auf diese Zusammenstellung reagiert. Insgesamt war das Echo dann aber doch eher positiv. Die Geschmackskombination aber ist schon etwas gewöhnungsbedürftig. LG krabbelkaefer

21.04.2013 18:54
Antworten
suzib

Danke souzel für das schöne Bild! genauso sieht er bei mir auch aus. LG suzib

16.06.2011 19:32
Antworten
souzel

Hallo, sehr lecker fand ich Dein Rezept und auch optisch sehr ansprechend. Ich hatte noch rote Linsen und Möhren und suchte ein ausgefallenes Rezept. Vielen Dank Liebe Grüße von souzel

15.05.2011 12:32
Antworten
Kurai90

Sehr sehr lecker! Wäre sicher klasse zum Mitnehmen für die Uni gewesen, hätte ich die Dose nicht im Kühlschrank stehenlassen ^^ Aber länger durchgezogen schmeckt er schließlich noch besser ;)

18.10.2010 18:14
Antworten
Angelika8755

Hallo, dieses Rezept hat all unsere Erwartungen erfüllt. Der Salat ist so leicht fruchtig, frisch und für einen heißen Sommertag geeignet!!!! Statt der Lauchzwiebeln habe ich eine Zwiebel in feine Würfel geschnitten und hinzugefügt. Etwas Sesam wurde auch noch mit untergemischt. Ein perfekter Geschmack :-)) Viel Spaß noch bei Chefkoch! Angie

01.07.2010 13:54
Antworten
surf_soleil

Lecker! Steht verzehrfertig im Kühlschrank. Anstatt Curry, grad keinen im Haus, habe ich Kreuzkümmel hinein getan. Ingwer habe ich weggelassen. Balsamico hab ich viel reingetan, mehr als zwei Löffel. Freue mich aufs spätere Verspeisen!

08.02.2009 17:21
Antworten