Braten
einfach
Europa
Gemüse
Hauptspeise
Herbst
Italien
kalorienarm
Nudeln
Pasta
raffiniert oder preiswert
Schnell
Sommer
Vegetarisch
Vorspeise
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Penne mit gerösteter Zucchini

Durchschnittliche Bewertung: 3.88
bei 6 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 05.09.2008 385 kcal



Zutaten

für
100 g Penne
200 g Tomate(n)
2 Knoblauchzehe(n)
2 Zweig/e Rosmarin
1 Chilischote(n)
200 g Zucchini
2 EL Balsamico, heller
1 TL Honig, flüssig
4 EL Parmesan, frisch gehobelt
4 EL Olivenöl
7 EL Gemüsebrühe, bio
1 kl. Dose/n Riesenbohnen, weiße (Fagioli gigante), 250 g
Salz
Cayennepfeffer
Zitronenschale, abgeriebene

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Nudeln nach Packungsanweisung in Salzwasser bissfest kochen.

Die Tomate vierteln und entkernen. Das Innere der Tomaten hacken, das Tomatenfleisch in Stücke schneiden. Die Zucchini in dünne Scheiben schneiden.

Knoblauch, Rosmarinnadeln und Chili fein hacken und mit den Zucchinischeiben in Olivenöl in einem Wok oder in einer Pfanne unter Rühren etwa 3 Minuten bei mittlerer bis starker Hitze knusprig braten. Eventuell 1 - 2 EL Brühe dazu geben. Die Zucchini herausnehmen.

Bohnen und Tomateninneres mit Essig, Honig und 2 EL Brühe in der Pfanne etwa 3 Minuten zugedeckt dünsten. Die Tomatenstücke, tropfnasse Nudeln und die Zucchini unterrühren. Mit abgeriebener Zitronenschale, Salz und Cayennepfeffer würzen.

Auf einem tiefen Teller anrichten und mit Parmesanspänen bestreuen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Kissi

Hallo Dannisa, freut mich, dass es euch geschmeckt hat. LG Kissi

19.07.2018 09:12
Antworten
Dannisa

Also ich habe dein Rezept heute nachgekocht und ich muß sagen ich fand es seeeehhhr lecker. Das hat es nicht zum letzten mal bei uns gegeben!!! LG Dannisa

18.07.2018 22:37
Antworten
Kissi

Freut mich, wenn es euch geschmeckt hat! Grüße Kirsten

14.07.2017 11:11
Antworten
eflip

Ausprobiert und von allen für sehr lecker befunden. Schöne Kombination, einfach zu machen, wunderbare Idee. Gibt's wieder, besten Dank!!

14.07.2017 10:24
Antworten
Kissi

Das freut mich! LG Kirsten

25.10.2009 15:02
Antworten
cara610

Hat uns gut gefallen, danke! Wir hatten Vollkorn-Nudeln dazu, ich finde, das hat ganz gut zum eher rustikalen Stil des Gerichts gepasst. Gruß Cara

20.10.2009 23:22
Antworten