Thunfisch-Lasagne


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.72
 (16 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 05.05.2001



Zutaten

für
175 g Lasagneplatte(n)
6 Tomate(n), in Scheiben geschnitten
50 g Cheddarkäse, gerieben

Für die Sauce:

50 g Butter
1 Zwiebel(n), feingeschnitten
50 g Mehl
600 ml Milch
Salz und Pfeffer
½ TL Senf
1 TL Worcestersauce
175 g Cheddarkäse, gerieben
400 g Thunfisch, abgetropft und fein zerteilt
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten
Ofen auf 180 Grad vorheizen.

Die Zwiebel in heißer Butter goldbraun dünsten. Mehl darüber stäuben und unter Rühren 2 Minuten köcheln lassen. Den Topf von der Kochstelle ziehen, die Milch einrühren, Salz und Pfeffer zufügen und nochmals aufkochen. Zuletzt Senf, Worcestersauce, Käse und Thunfisch unter die Sauce mischen und weitere 2 Minuten kochen lassen.

Eine Auflaufform mit Butter ausfetten. Zuerst eine Schicht Thunfischmasse hineingeben, Lasagneplatten darüberlegen, wieder Thunfischmasse daraufstreichen, die Oberfläche mit einigen Tomatenscheiben belegen. So fortfahren, bis alle Zutaten verbraucht sind. Zuletzt den Käse über die Lasagne streuen, mit Tomatenscheiben dekorieren und mit Alufolie abdecken.

In den heißen Ofen schieben, nach 25 Minuten die Folie abnehmen und 15 bis 20 Minuten weiterbacken lassen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

eflip

Mehrmals ausprobiert und immer wieder von allen für sehr lecker befunden. Wir mischen den Käse, es kommt drauf was gerade im Haus ist und zum Schluss noch feine Parmesanhobel drüber. Wird sicher noch öfter wiederholt. Besten Dank!!

10.10.2014 14:27
Antworten
Nettie70

Habe das Rezept an Ostern nachgekocht. Einhellige Meinung der Familie (2 Erw., 1 Kind von fast 7): der gewisse Pfiff fehlt. Haben dann individuell nachgewürzt mit wahlweise grünem oder rotem Tabasco sowie mit Kapern.

29.04.2012 17:30
Antworten
chris1887

Mal was anderes und wirklich lecker! Auch die Soßenmenge passte bei mir. Danke für die Idee!

01.02.2012 19:11
Antworten
trishas-welt

hat prima geschmeckt - hab sie jetzt schon mehrmals gemacht und alle waren begeistert.

30.08.2010 14:39
Antworten
hexchen0603

Da kann ich nur beipflichten. Haben es heute ausprobiert und beim nächsten Mal mach ich die doppelte Menge Sosse, hatte ja auch 4x 195 gr. Dosen Thunfisch genommen.... angegeben sind ja 400 gr Thunfisch. Aber nichts desto trotz, wahnsinnig lecker.... :-) Grüße aus Duisburg.

24.11.2011 21:31
Antworten
Pelikan

Klasse Rezept! Die empfohlenen Änderungen Wein und (mittelalter) Gouda machen es noch pfiffiger!

02.09.2004 13:23
Antworten
Greta

Hallo !! Habe ich auch schon oft gemacht aber mit Kräuterkäse !!! liebe Grüsse Greta

07.07.2004 18:56
Antworten
*kiwi*

Hallo, habe die Lasgne heute zubereitet. Anstatt Cheddarkäse (kenne ich leider nicht ) habe ich Gouda genommen. Es hat uns sehr gut geschmeckt.

12.12.2003 00:38
Antworten
cioccolatina

Hab statt der Tomaten gedünstete Zucchini zwischen einer Teigplatte und der anderen geschichtet und nur zum Abschluss kleine halbierte Kirschtomaten über die Lasagne gelegt. Die Alufolie muss nicht sein, es reichen insgesamt 30 min. Backzeit. Ciao cioccolatina

29.01.2003 19:52
Antworten
Dasty

Eine interessante und sehr leckere Lasagne-Variante. Ich habe noch etwas Weißwein in die Sauce gegeben, weil sie bei mir etwas zu dick wurde. Hat auf keinen Fall geschadet. Auch aufgewärmt, am nächsten Tag, war die Lasagne noch sehr gut. LG Dasty

03.08.2002 17:05
Antworten