Finnisches Bananen - Schoko - Dessert zu Vanilleeis


Rezept speichern  Speichern

Banaani - Suklaapaistos

Durchschnittliche Bewertung: 4.23
 (11 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 04.09.2008



Zutaten

für
200 ml Weizenmehl
150 ml Haferflocken
75 ml Zucker
100 ml Butter, flüssige
100 g Schokolade, dunkle
4 Banane(n)
2 EL Puderzucker
2 EL Zitronensaft
Eis (Vanille)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Weizenmehl, Haferflocken, Zucker und geschmolzene Butter miteinander vermengen und die Hälfte davon in eine ca. 20 cm große Auflaufform streichen oder krümeln.

Die Bananen schälen und auf den Teig geben. Mit Zitronensaft, der mit Puderzucker vermengt wurde, bestreichen. Die Schokolade raspeln, auf die Bananen geben und den restlichen Teig als Streusel darauf verteilen.

Bei 200°C ca. 25 Minuten backen.

Mit Vanilleeis servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Spunkybell

Spannende Kombi. Mir gefällt es. Koste mich gerade durch Finnland :-) Vielen Dank für das Rezept.

26.08.2018 17:14
Antworten
snettchen

ausgesprochen lecker

30.03.2018 13:21
Antworten
Finnin

Hallo, ich hab das Dessert mit beiden Varianten gemacht und es ist immer super geworden. Liebe Grüsse, Finnin

03.07.2017 06:01
Antworten
daly01

Vielen Dank :-) Und hast du die Auflaufform noch eingefettet? Und backt man mit Umluft oder Unter- und Oberhitze? Und man bestreicht die Bananen mit Puderzucker und Zitronensaft?

05.07.2017 07:17
Antworten
Finnin

Ich habe die Auflaufform nicht eingefettet, weil es mir "fett genug" war. Ich denke beide Versionen der Backart werden in Ordnung sein, wenn du die Form nur in die Mitte des Ofens gibst. Die Bananen lege ich immer ohne irgendwas extra in die Form. Puderzucker macht sie süsser; Zitronensaft nimmt die Süsse etwas weg und gibt ihnen einen saueren Ton. Falsch machen kannst du auf jeden Fall nichts :)

05.07.2017 07:30
Antworten
Silly89

Hallo Claudia, hab von meiner Tante einen Deziliterbecher aus Finnland mitgebracht bekommen, da man die hier ja nirgends bekommt. Aber kannst du mir sagen wieviel dl ich für die Zutaten nehmen muss? Ich weiß nicht wie man das umrechnet, denn die einzelnen Zutaten sind ja auch unterschiedlich schwer. Liebe Grüße Silja

14.06.2012 20:32
Antworten
Finnin

Hallo Silja, 1 dl = 0,1 l = 100 ml Viel Spass beim Naschen! :) Claudia

15.06.2012 06:47
Antworten
Silly89

Hallo Die Bananen sollen in Stücke geschnitten werden oder? Und die Angabe der Zutaten soll das wirklich in ml oder in g sein? Gruß Silja

09.06.2012 14:22
Antworten
Finnin

Hallo Silja, es handelt sich tatsächlich um Deziliter (wie halt so in Finnland üblich). Die Bananen können sowohl ganz, als auch in Stückchen verwendet werden. Ich persönlich bevorzuge kleine Scheiben, weil es einfacher ist, mit dem Löffel etwas aus der Form zu nehmen. Viele Grüsse, Claudia :)

09.06.2012 18:34
Antworten
eira2211

wunderbares rezept! einfach zu machen und super lecker! kiitoksia teille! x

19.02.2012 12:54
Antworten