Fleisch
Gemüse
Herbst
Party
Pilze
Reis- oder Nudelsalat
Resteverwertung
Salat
Schnell
Snack
Sommer
Studentenküche
einfach
fettarm
kalorienarm
raffiniert oder preiswert
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Ratz - Fatz - Nudelsalat

ohne Mayo, für Sommerabende

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 04.09.2008



Zutaten

für
500 g Nudeln
250 g Cocktailtomaten
½ Salatgurke(n)
8 Champignons
1 Pck. Schinken, luftgetrocknet (Putenschinken)
1 m.-große Zwiebel(n)
2 EL Olivenöl
Balsamico
Salz und Pfeffer
Knoblauchpulver
1 Handvoll Basilikum

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Nudeln nach Packungsanweisung bissfest kochen. Natürlich sind auch Nudelreste vom Vortag super, dann sollte man die anderen Zutaten der Menge anpassen.

Die Cocktailtomaten klein schneiden, die Gurke schälen, vierteln und in Scheibchen schneiden. Die Champignons putzen, die Stiele ausbrechen, die Köpfe halbieren und ebenfalls in Scheiben schneiden. Die Zwiebel in kleine Würfel schneiden. Das Basilikum entweder klein rupfen oder mit einem geriffelten Messer in Streifen schneiden, da sich das Aroma dann besser entfaltet! Den Putenschinken in dünne Streifen schneiden und alles zusammen mit den Nudeln in eine Schüssel geben.

Jetzt mit Essig, Öl, Salz, Pfeffer und etwas Knoblauchpulver abschmecken!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.