alkoholfrei
Frucht
Frühling
Frühstück
Getränk
Shake
Sommer
USA oder Kanada
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Bananen - Beeren Smoothie

Durchschnittliche Bewertung: 4
bei 9 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

5 Min. simpel 04.09.2008 375 kcal



Zutaten

für
450 ml Naturjoghurt
80 ml Orangensaft
2 m.-große Banane(n)
250 g Erdbeeren
2 TL Honig

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 5 Minuten
Bananen und gewaschene und geputzte Erdbeeren in Stücke schneiden und in den Mixer geben. Joghurt, Orangensaft und Honig dazu geben und mixen bis alles püriert und gut vermischt ist.

In kalte Gläser gießen und gleich servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

boneca20816

Einfach zuzubereiten, megalecker und super cremig!!!!

16.06.2019 21:35
Antworten
patty89

Hallo sehr lecker dieser Smoothie und schnell gemacht. Allerdings brauchte ich keinen Honig, war auch so süß genug. Danke für das Rezept LG patty

26.01.2019 13:11
Antworten
Sim2004

Hallo, finde den Smoothie auch sehr lecker, allerdings darfs für mich etwas mehr Orangensaft sein, so ist es etwas frischer. Die Menge reicht übrigens locker für 3 - 4 Portionen. LG Sim2004

18.05.2015 14:28
Antworten
gloryous

Hallo! Ich habe den Smoothie ohne den Honig gemacht, da es uns auch schon süß genug war. Uns hat der Smoothie sehr gut geschmeckt! Vielen Dank für das tolle Rezept! Fotos folgen! Lg, gloryous

16.07.2012 18:47
Antworten
Moitzi

Super lecker! Habe es nur ein wenig variiert. Da ich keinen Honig mag, habe ich diesen weggelassen und dafür doppelt so viel Oragensaft benutzt! Die Banana war bereits eine sehr reife, deshalb war nachsüßen dann nicht mehr notwendig! Bei mir hat die Menge allerdings für 4 Portionen gereicht.

28.05.2011 13:20
Antworten
partybiene

Superlecker, habe nur noch etwas nachgesüßt ;-)

16.06.2010 18:53
Antworten