Bewertung
(6) Ø4,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
6 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 04.09.2008
gespeichert: 198 (0)*
gedruckt: 1.426 (8)*
verschickt: 11 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 12.02.2006
7 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

1 Stück(e) Rindfleisch, gekochtes (ca. 300 g bis 400 g, z.B. Suppenfleisch)
Zwiebel(n)
2 EL Essig
2 EL Zucker
1 Msp. Salz
1 TL Pfeffer
1 TL Margarine
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Rindfleisch in Würfel schneiden. Die Zwiebel schälen und würfeln und zusammen mit dem Fleisch in der Margarine kurz anbraten. Dann Essig und Zucker zugeben. Abschmecken, evtl. je nach Geschmack noch mit Essig oder Zucker nachwürzen und servieren.

Bei uns heißt das falscher Sauerbraten, weil es nach Sauerbraten schmeckt und es ist eine tolle Resteverwertung für gekochtes Suppenfleisch.