Einfacher Plätzchenteig


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.15
 (111 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 18.03.2003 10849 kcal



Zutaten

für
1 kg Mehl
500 g Butter
6 Ei(er)
400 g Zucker
2 Pck. Backpulver
2 Pck. Vanillezucker
250 g Mandel(n) (kann auch einfach weggelassen werden!)

Nährwerte pro Portion

kcal
10849
Eiweiß
209,18 g
Fett
594,90 g
Kohlenhydr.
1,158,68 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Alles zusammenrühren, gut durchkneten und dann auf reichlich Mehl ausrollen. Anschließend Formen ausstechen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Anschließend rein in den Ofen. Bei ca. 180 °C Ober- und Unterhitze ca. 10 - 12 Min. je nach Backofen backen.

Nach dem Backen können die Plätzchen je nach Geschmack garniert werden.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Kevienella

Dieses Rezept ist unser Untergang!!! Haben von allem die Hälfte genommen. Die Mandeln haben wir weggelassen und statt Vanillezucker Vanillearoma genommen. Bei der letzten Teigportion habe ich 2 Tl Backkakao dazugegeben und mitverknetet. 10 Min waren perfekt. Aufgrund der Kommentare hier hatte ich Bedenken, dass es aufgrund von so viel Backpulver nicht allzu knusprig wird, aber sie sind perfekt!! Wir können nicht aufhören zu naschen!!! Danke danke danke für dieses Knallerrezept!!!

05.12.2021 16:18
Antworten
Schanette2610

Das Rezept wurde heute von unserer Familie ausprobiert und für sehr gut befunden.

29.11.2020 00:03
Antworten
Tamaramaus

Ich mache das Rezept jetzt schon zum x-ten Mal (Hälfte der Menge als angegeben, außer an Weihnachten) der Teig gelingt mir immer. Super einfaches und schnelles Rezept

30.10.2020 13:19
Antworten
SaPuSa

Also, habe den Teig mit einem Eigelb und nochmal mit ca. 50 gr. weiche Sanella einigermaßen hin bekommen. Die Kekse schmecken nicht schlecht, aber ich nehme nächstes Mal wieder Oma's Rezept. Leider kann ich das Rezept nicht wirklich weiter empfehlen.

09.10.2020 19:02
Antworten
Tamaramaus

Hallo SaPuSa, wenn der Teig zu bröckelig wird fehlt noch etwas Butter oder Margarine. LG

30.10.2020 13:09
Antworten
spitzmaus1977

Ja die hören sich echt einfach an! Ich habe heute einen Teig für schwarz-weiss Plätzchen gemacht! Er war hart.(nach dem backen) ...keinen Ahung was ich falsch gemacht habe!

08.12.2003 15:26
Antworten
pikachu0801

Normalerweise werden Sie nach ca 1 Woche wieder weich - in einer geschlossenen Dose. direkt nach dem backen sind sie immer hart. ;-)

19.12.2015 14:40
Antworten
susannedesic

Ich wuerde sie fuer 12 - 15 Minuten bei 200 Grad backen, wie andere Butterplätzchen. Ausserdem waere ich vorsichtiger mit dem Backpulver. Das werden ganz schnell Gigantenkekse, zu denen dann nicht mehr so schnell gegriffen wird. Ein TL auf 500 Gramm reicht oft, wenn es denn überhaupt nötig ist.

30.11.2003 09:50
Antworten
Lieschen78

Achtung: das stimmt, lieber die Backpulvermenge nochmal halbieren ;-))

11.12.2011 19:57
Antworten
pat2003

Danke für das Rezept, aber wie lange müssen die Plätzchen im Backofen bleiben??

17.11.2003 11:37
Antworten