Gemüse
Hauptspeise
Nudeln
Italien
Europa
Pasta
Vegetarisch
Schnell
einfach
gekocht
Camping
Studentenküche
Gluten

Rezept speichern  Speichern

Sommerliche Spaghetti mit Tomaten

Das perfekte sommerliche Gericht für warme Tage - in nur 10 Minuten zubereitet!

Durchschnittliche Bewertung: 3.82
bei 15 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 03.09.2008 714 kcal



Zutaten

für
350 g Spaghetti
4 Tomate(n)
1 EL Tomatenmark
½ Handvoll Pinienkerne
1 Handvoll Basilikum
1 Handvoll Parmesan, geriebener
2 Knoblauchzehe(n)

Nährwerte pro Portion

kcal
714
Eiweiß
27,96 g
Fett
7,12 g
Kohlenhydr.
131,36 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Die Spaghetti nach Packungsanweisung in reichlich Salzwasser al dente kochen. Währenddessen die Tomaten entkernen und in Würfel schneiden.

Wenn die Nudeln fertig sind, eine Pfanne erhitzen und das Tomatenmark und die Pinienkerne in etwas Olivenöl anrösten. Die Spaghetti abtropfen lassen und dazugeben. Den Knoblauch abziehen, dazupressen und durchschwenken. Die Pfanne vom Herd nehmen, nun Tomatenwürfel und Parmesan zufügen und kurz durchziehen lassen (ca. 1 Minute). Kurz vor dem Anrichten noch die frischen Basilikumblätter untermischen und sofort servieren.

Das "Geheimnis" dieses Rezeptes ist, die Tomatenstückchen und den Basilikum nicht zu "zerkochen", sondern ganz frisch zwischen den Nudeln zu haben. Ist leicht, gesund und sehr schnell zuzubereiten (und absolut köstlich!).

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Sylvia10

Die Tomatenstücke verbinden sich nicht mit den Nudeln, sondern liegen daneben. Davon abgesehen, ist die ganze Angelegenheit viel zu trocken. Es fehlen Pfeffer und Salz.

30.06.2018 19:08
Antworten
Annaly1

Moin moin, wir fanden es für einen heißen Tag ganz lecker aber etwas fad. Haben noch mit Salz und Pfeffer nachgewürzt, werde ich das nächstemal gleich machen und vielleicht auch noch ein wenig Chili dran geben. LG Annaly

19.09.2016 01:20
Antworten
Elado81

Das war sehr einfach und sehr lecker. Ich hatte erst Zweifel, ob die wenigen Zutaten tatsächlich reichen, vor allem ob das Tomatenmark das Ganze nicht zu streng macht. Daher waren umso mehr positiv überrascht über dieses mega schnelle Gericht. Für unseren Geschmack perfekt! Nächstes Mal werde ich in Streifen geschnittene Möhren und Zucchini dazu geben und Gambas anbraten... dann ist es fast wie bei meinem Lieblings-Italiener am Gardasee!

19.08.2016 19:47
Antworten
Maleila

Hallo, Pinienkerne hatte ich keine und statt Basilikum habe ich Rucola genommen. Es hat sehr gut geschmeckt, vielen Dank für das Rezept. Viele Grüße, Maleila

27.07.2011 15:39
Antworten
s-fuechsle

Hallo goldnagl, dein Nudelgericht hat es vorgestern bei uns gegeben. Die Pinienkerne habe ich auch zuerst ohne Olivenöl in der Pfanne geröstet. Statt dem Knoblauch gab es jedoch frischen Bärlauch (ist sooo viel im Garten ;-)). Die Tomaten habe ich nicht entkernt... Wirklich "sehr lecker" & daher nicht zum letzten Mal zubereitet! Vielen lieben Dank für dein Rezept! Liebe Grüße, s-fuechsle

20.04.2011 15:54
Antworten
Happiness

sehr lecker. Aufgrund der Jahreszeit hab ich Cherrytomaten genommen, ausserdem eine Prise Zucker. Die Pinienkerne röste ich ohne Öl an, dafür röste ich den Knoblauch (gehackt) im Olivenöl. lg, Evi

02.04.2011 10:04
Antworten
schnattilie

ich fands super lecker, auch ohne pinienkerne (hatte grad keine ;-)). Das nächste mal probier ichs mal mit putenstreifen, auf wunsch einzelner "mitesser". lg schnatti

19.07.2010 15:34
Antworten
Superpeppi

hab´s endlich wieder gefunde, das rezept!!!!!!! für uns absolut der hammer. jedem hat´s geschmeckt, jeder hat nachgenommen und jeder hat gefragt, woher ich das rezept habe. sommerlich leicht, aber dennoch herzhaft würzig.... super lecker und wird definitiv immer wieder gekocht werden!! ;)))

17.07.2010 02:23
Antworten
fettsackel

das schmeckt wirklich sehr sehr lecker,genau das richtige bei der hitze.uns war es mit frischen tomaten aber etwas zu trocken,haben tomaten in stücke aus der dose genommen.jetzt ist es perfekt.... vielen dank für das leckere rezept... lg fettsackel

13.07.2010 19:58
Antworten