Bewertung
(4) Ø3,67
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
4 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 02.09.2008
gespeichert: 158 (0)*
gedruckt: 2.761 (11)*
verschickt: 14 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 16.08.2007
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

800 g Putenbrust, ganze
100 g Champignons, gehackte
Zwiebel(n), gehackte
1 Bund Petersilie, fein gehackte
40 g Speck, gewürfelter
100 g Semmel(n), gewürfelte
Ei(er)
250 ml Weißwein
250 ml Rinderbrühe
250 ml Sauerrahm
300 g Speck (Bauchspeck), in Scheiben geschnittener
  Salz
2 EL Olivenöl
 etwas Speck, gewürfelter, für die Sauce
 evtl. Petersilie, gehackte, für die Sauce
  Pfeffer, frisch gemahlener
3 EL Sauerrahm
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zwiebel, Speckwürfel und Champignons kurz in 2 EL Olivenöl anbraten und mit Salz, Pfeffer und Petersilie würzen. Die Semmelwürfel unterrühren und abkühlen lassen. In der Zwischenzeit die Eier mit den 250 g Sauerrahm versprudeln. Anschließend in die Semmelmasse einrühren und beiseite stellen.

In die Putenbrust seitlich eine Tasche schneiden, mit der Semmelmasse füllen und mit Zahnstochern oder Holzspießen verschließen. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen und im restlichen Olivenöl von allen Seiten scharf anbraten. Die Putenbrust und das Öl aus der Pfanne in eine feuerfeste Form geben. Mit Rinderbrühe aufgießen und anschließend die Oberseite mit Speckscheiben abdecken.

Im vorgeheizten Backofen bei 170°C ca. 1 bis 1,5 Stunden braten. Dazwischen immer wieder mit der Rinderbrühe übergießen.

Anschließend die Putenbrust herausnehmen und den Bratensaft mit 2 - 3 EL Sauerrahm einkochen. Mit dem Weißwein, einigen Speckwürfeln und eventuell etwas Petersilie verfeinern. Zusammen mit der Putenbrust portionsweise servieren.