Europa
Vegetarisch
Saucen
Dips
Beilage
Party
Schnell
einfach
Aufstrich
Deutschland
Lactose
Paleo
ketogen
Low Carb

Rezept speichern  Speichern

Kräuterbutter / Grill & Steak Butter

Grill - & Steakbutter, auch als Light Version zuzubereiten

Durchschnittliche Bewertung: 4.48
bei 31 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 01.09.2008 1931 kcal



Zutaten

für
250 g Butter (bei Bedarf auch halbfett bzw. light)
2 EL Knoblauch, klein gehackter (TK)
2 EL Kräuter, gemischte nach Wahl (TK)
1 Msp. Pfeffer
1 Msp. Salz
1 TL Paprikapulver
1 TL Jodsalz mit Kräutern
1 TL Gewürzmischung (Grillgewürz) oder Gemüsebrühe

Nährwerte pro Portion

kcal
1931
Eiweiß
6,16 g
Fett
208,93 g
Kohlenhydr.
14,31 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Das Stück Butter in eine Schüssel geben und mit einer Gabel gut zerdrücken. Dann die Gewürze und Kräuter sowie den Knoblauch zugeben. Alles so lange gut miteinander vermischen, bis die Butter eine gleichmäßige Färbung hat. Darauf achten, dass keine reinen Butterklumpen bleiben (dies stört den Geschmack).

Nun nur noch nach Wunsch in Form bringen oder einfach in einer Schüssel lassen, glatt streichen und servieren.

Tipp: Wenn Ihr die Butter als Partygeschenk mitbringen wollt, einen Tag vorher zubereiten und erst einmal in den Kühlschrank stellen, sie schmeckt dann erst richtig aromatisch.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

water-effect

sehr lecker vor allem zum Raclette. Baguette in Scheiben darauf die Kräuterbutter und dann mit Käse belegt. ein Traum

03.02.2020 16:41
Antworten
Matteo2512

Ein sehr tolles Rezept. Wird nun häufiger gemacht.

24.08.2019 18:46
Antworten
lipili

Kleiner Tip: Knoblauch kleinschneiden dazu etwas Salz mit einem flachen Messer zerdrücken,(besser als Presse) dann mit 3 Spritzern Wocherstersauce verrühren, ziehen lassen, zur Butter geben und mit den Kräutern vermischen-gibt Pfiff! schmeckt am nächsten Tag noch besser.

30.12.2018 17:15
Antworten
Foodfan-Claudia-schlemmt

Hu ,Hu 🙋‍♀️ Tolles Rezept 👍

26.12.2018 13:42
Antworten
FroNatur

Huhu, Danke für das tolle Rezept. Ich habe frische Kräuter verwendet und das Paprikapulver weggelassen. Foto ist hochgeladen. Tanti Saluti, Zuckerschnute

08.09.2018 20:04
Antworten
Pumpkin-Pie

Hallo, deine Kräuterbutter ist etwas sehr leckeres und schnell gemacht ist sie noch dazu. Ein sehr schönes Rezept, das ich gerne wieder machen werde. Ein Foto ist auch schon unterwegs. Liebe Grüße Pumpkin-Pie

30.05.2011 23:32
Antworten
laurinschen

Zu einem Ciabatta Brot schmeckte die Butter super gut! Ich habe die Butter erst komplett geschmolzen, dann die Gewürze hinzugefügt, so konnte ich die besser und komplett glatt in eine Schüssel einfüllen. Liebe Grüße, Laurinschen.

24.05.2011 15:38
Antworten
Ceraphine

Ich habe diese Butter fürs gestrige Grillen in reichlicher Menge hergestellt und dachte erst noch, "hmm ist wohl etwas viel" aber ich wurde eines besseren belehrt*lach* es ist nur noch ein kleiner Rest über. Ich habe auch frische Kräuter und frischen Knobi genommen. UND weil ich viel Langeweile am Vorabend hatte (lach), habe ich mir den Spaß gemacht und mit Ausstechförmchen süße Tierchen ausgestochen. Kam super an.

24.04.2011 18:53
Antworten
aurora2000

Hallo! Ich habe auch dein Butter ausprobiert und sie war sehr lecker! Ich habe eine leichte Butter genommen und frischen Knoblauch und Kräuter verwendet. Danke fürs tolle Rezept! lg aurora

31.10.2010 18:59
Antworten
Hobbykochen

Dafür gibt es voll Punktzahl. mal eine andere Art von Kräuterbutter, sehr lecker aufs Fleisch und auch aufs Brot. Hat allen super geschmeckt (auch den Oberkritikern!) und wird es jetzt in der Grillsaison öfter geben. Danke für das schöne Rezept! Grüße aus dem Rheinland Birgit

23.05.2010 18:13
Antworten