Kräuterbutter / Grill & Steak Butter


Rezept speichern  Speichern

Grill - & Steakbutter, auch als Light Version zuzubereiten

Durchschnittliche Bewertung: 4.55
 (36 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 01.09.2008 1931 kcal



Zutaten

für
250 g Butter (bei Bedarf auch halbfett bzw. light)
2 EL Knoblauch, klein gehackter (TK)
2 EL Kräuter, gemischte nach Wahl (TK)
1 Msp. Pfeffer
1 Msp. Salz
1 TL Paprikapulver
1 TL Jodsalz mit Kräutern
1 TL Gewürzmischung (Grillgewürz) oder Gemüsebrühe

Nährwerte pro Portion

kcal
1931
Eiweiß
6,16 g
Fett
208,93 g
Kohlenhydr.
14,31 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Das Stück Butter in eine Schüssel geben und mit einer Gabel gut zerdrücken. Dann die Gewürze und Kräuter sowie den Knoblauch zugeben. Alles so lange gut miteinander vermischen, bis die Butter eine gleichmäßige Färbung hat. Darauf achten, dass keine reinen Butterklumpen bleiben (dies stört den Geschmack).

Nun nur noch nach Wunsch in Form bringen oder einfach in einer Schüssel lassen, glatt streichen und servieren.

Tipp: Wenn Ihr die Butter als Partygeschenk mitbringen wollt, einen Tag vorher zubereiten und erst einmal in den Kühlschrank stellen, sie schmeckt dann erst richtig aromatisch.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

schnucki25

Schönes einfaches und vor allem leckeres Rezept.....sehr lecker LG

25.07.2021 13:08
Antworten
Sandra_hoerhold

Mit dem Grillgewürz auch echt mal was anderes :-) Danke für´s Rezept, LG Sandra

24.03.2021 12:28
Antworten
Mooreule

Hallo, habe dein Rezept die Tage entdeckt und musste sie heute unbedingt ausprobieren. Sie ist ja sowas von lecker, einfach und auch schnell gemacht ... perfekt 👌 Sie kam in ein Schraubglas und so kann ich sie morgen auch schön mit nehmen 👍 Danke für das tolle Rezept!!! Liebe Grüße Mooreule

22.08.2020 15:10
Antworten
Minkalie

Sehr gute Butter. Diese hat vergangenes Wochenende gut zu unseren Grillfesten gepasst. Dazu selbst gemachtes Ciabatta-Brot...perfekt 👍😀 ich habe lediglich frischen Knobi verwendet, sonst alles 1:1 umgesetzt. Den Rest habe ich einfach Portionsweise eingefroren,damit wir immer frische Kräuterbutter im Haus haben 😅

17.08.2020 13:55
Antworten
Bebberle

Hallo, ich nahm Fleur de Sel, schwarzen Pfeffer aus der Mühle, ganz viel Paprikapulver edelsüß, eine Prise Cayennepfeffer und einige Chiliflocken. Sehr gute Grillbutter. Wird's wieder geben. Vielen Dank für das Rezept. Schöne Grüße Bebberle

01.08.2020 12:49
Antworten
Pumpkin-Pie

Hallo, deine Kräuterbutter ist etwas sehr leckeres und schnell gemacht ist sie noch dazu. Ein sehr schönes Rezept, das ich gerne wieder machen werde. Ein Foto ist auch schon unterwegs. Liebe Grüße Pumpkin-Pie

30.05.2011 23:32
Antworten
laurinschen

Zu einem Ciabatta Brot schmeckte die Butter super gut! Ich habe die Butter erst komplett geschmolzen, dann die Gewürze hinzugefügt, so konnte ich die besser und komplett glatt in eine Schüssel einfüllen. Liebe Grüße, Laurinschen.

24.05.2011 15:38
Antworten
Ceraphine

Ich habe diese Butter fürs gestrige Grillen in reichlicher Menge hergestellt und dachte erst noch, "hmm ist wohl etwas viel" aber ich wurde eines besseren belehrt*lach* es ist nur noch ein kleiner Rest über. Ich habe auch frische Kräuter und frischen Knobi genommen. UND weil ich viel Langeweile am Vorabend hatte (lach), habe ich mir den Spaß gemacht und mit Ausstechförmchen süße Tierchen ausgestochen. Kam super an.

24.04.2011 18:53
Antworten
aurora2000

Hallo! Ich habe auch dein Butter ausprobiert und sie war sehr lecker! Ich habe eine leichte Butter genommen und frischen Knoblauch und Kräuter verwendet. Danke fürs tolle Rezept! lg aurora

31.10.2010 18:59
Antworten
Hobbykochen

Dafür gibt es voll Punktzahl. mal eine andere Art von Kräuterbutter, sehr lecker aufs Fleisch und auch aufs Brot. Hat allen super geschmeckt (auch den Oberkritikern!) und wird es jetzt in der Grillsaison öfter geben. Danke für das schöne Rezept! Grüße aus dem Rheinland Birgit

23.05.2010 18:13
Antworten