Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 31.08.2008
gespeichert: 20 (0)*
gedruckt: 359 (2)*
verschickt: 1 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 20.12.2002
19.885 Beiträge (ø3,44/Tag)

Zutaten

Hühnerbrüste
  Salz und Pfeffer aus der Mühle
3 TL Currypulver
 etwas Mehl
 etwas Butter
 etwas Öl (Sonnenblumenöl)
250 ml Hühnerbrühe
100 ml Weißwein
200 ml Sahne
Knoblauchzehe(n), fein gehackt
Banane(n)
200 g Reis
  Wasser (Salzwasser)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Hühnerbrüste waschen, trocken tupfen und mit Salz, Pfeffer und etwas Curry würzen. Das Öl in einer Pfanne erhitzen, die Hühnerbrüste darin von beiden Seiten scharf anbraten. Mit dem Hühnerfond ablöschen, den Weißwein und die Sahne angießen, restliches Currypulver dazugeben, einmal aufkochen lassen und die Hühnerbrüste zugedeckt etwa acht Minuten garen.

Die Knoblauchzehen in die Soße geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Hühnerbrüste herausnehmen und warm stellen. Die Soße durch ein Sieb passieren. Geschälte Bananen der Länge nach halbieren und mit Mehl bestäuben.

Butter in einer Pfanne zerlassen und die Bananen darin von beiden Seiten braten. Hühnerbrüste auf vorgewärmten Tellern anrichten, mit der Soße überziehen, die Bananen dazulegen und das Ganze mit in Salzwasser körnig gekochtem Reis servieren.