Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 31.08.2008
gespeichert: 42 (0)*
gedruckt: 210 (1)*
verschickt: 2 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 21.03.2007
1 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
200 g Mehl
1 TL Sojamehl
1 TL Gemüsebrühe, gekörnte
100 g Grieß
2 EL Hefeflocken
4 EL Margarine
4 EL Mohn
2 Prisen Muskat
2 EL Olivenöl
2 Prisen Pfeffer
250 g Rote Bete
2 TL Salz
2 EL Semmelbrösel
100 g Tofu
100 ml Wasser
2 EL Zitronensaft

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Aus Mehl, Grieß, Sojamehl, 1 EL Olivenöl, 1 TL Salz und ca. 100 ml Wasser einen glatten Nudelteig kneten (evtl. mit Wasser und Mehl noch anpassen). Den Teig eine Stunde ruhen lassen, dann dünn ausrollen.

Die Rote Bete mit Schale weich kochen. Dann schälen und zusammen mit dem Tofu, Zitronensaft, 1 EL Olivenöl und ganz wenig Wasser pürieren. Mit Salz, Pfeffer, Muskat, gekörnter Gemüsebrühe und Hefeflocken kräftig abschmecken und die Semmelbrösel unterkneten.

Den Nudelteig in zwei Hälften teilen und beide Hälften getrennt voneinander ausrollen, eine davon etwas größer rollen. Die kleinere Hälfte als Unterteil verwenden. Von der Füllung jeweils 1 EL als kleine Häufchen mit etwas Abstand auf den Nudelteig setzen. Die Zwischenräume mit warmen Wasser einstreichen und den zweiten Teil des Nudelteigs darüber legen. Alles sauber andrücken und daraus nun Ravioli schneiden. Nochmals die Ränder nachdrücken (Tipp: In diesem Zustand können die Ravioli eingefroren werden).

Die Ravioli in reichlich Salzwasser 5 Minuten (bzw. bis sie oben auf schwimmen) garen.

Die Margarine zerlaufen lassen und über die angerichteten Ravioli gießen. Mit Mohn bestreut servieren.