Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 31.08.2008
gespeichert: 60 (0)*
gedruckt: 585 (1)*
verschickt: 7 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 13.09.2005
85 Beiträge (ø0,02/Tag)

Zutaten

1 Stange/n Meerrettich
1 EL Senf, scharfer
1 Paket Spinat (TK)
1/2 Glas Meerrettich Sahnemeerrettich
1 TL Salz
1 TL Zucker
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Meerrettich putzen und in kleine Stücke schneiden. Den Spinat auftauen lassen. Danach alle Zutaten im Mixer solange zerkleinern, bis eine schöne sämige Masse entsteht.

Mit dem Senf kann man die Schärfe etwas verstärken, mit dem Zucker etwas mildern. Dieses Wasabi ist scharf, aber nicht zu extrem.

Ich verwende Babygläser zum Einfüllen und Verschließen. Diese "deutsche Art" von Wasabi lässt sich im Kühlschrank sehr lange aufheben.