Schokokusstorte

Schokokusstorte

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

für einen großen Schokokuss auf dem Backblech

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. normal 16.03.2003



Zutaten

für
9 Ei(er)
295 g Zucker
250 g Margarine
250 g Mehl
½ Tüte/n Backpulver
1 Tüte/n Vanillezucker
4 EL saure Sahne
3 EL Kakaopulver
250 g Puderzucker
3 EL Wasser, warmes
1 TL Kaffeesahne
125 g Palmfett

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Vorbereitung: von 8 Eiern Eigelb und Eiweiß trennen, Hartfett schmelzen.

Kuchenboden: 8 Eigelb, 250 g Zucker Margarine, Mehl, Backpulver, Vanillezucker, saure Sahne und 2 EL Kakao vermischen. Alles gleichmäßig auf Backblech verteilen, 15 Minuten bei 200°C backen (bis derBoden trocken ist.)

Kuchenbelag: 8 Eiweiß schlagen, Puderzucker zugeben und steif schlagen, auf Boden gleichmäßig verteilen. 5 Minuten bei 150°C backen.

Glasur: 1 EL Kakao, 45 g Zucker (3 EL), Wasser, Kaffeesahne, 1 Ei und das Fett in der genannten Reihenfolge miteinander vermischen, auf dem erkalteten Kuchen verteilen.

Tipp: Die Mengenangaben beziehen sich auf 1 Backblech. Bei Verwendung einer runden Kuchenform jeweils nur die Hälfte der Zutaten benutzen!

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Goodfeels

Hallo, kann man die Torte auch einfrieren? Für Info dankt mit Gruß Bille

20.04.2014 13:17
Antworten
LostAngel1985

hallo ich denke der mohrenkopf ist hier die Eiweiß-Puderzucker-Masse meine schwägerin macht den immer :) LG Kicky

19.10.2007 01:28
Antworten
Anyana

Wo sind den in dem Rezept die Negerküsse (Mohrenköpfe)???

11.05.2006 07:54
Antworten
cake85

Hallo, ich bin schon langer auf der Suche nach einer Negerkusstorte. Danke fuer das Rezept. Gruss Cake

28.02.2006 14:20
Antworten
barryfan

Habe eine Springform benutzt und mit dem Zucker sehr gespart. Kam dadurch auch bei den anwesenden Männern sehr gut an. L.G. barryfan

13.06.2005 22:07
Antworten
surfmaus71

Schmeckt sehr lecker. surfmaus

28.09.2004 08:32
Antworten