Bewertung
(3) Ø4,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 31.08.2008
gespeichert: 156 (1)*
gedruckt: 678 (1)*
verschickt: 3 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 21.03.2007
1 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

100 g Löwenzahn
80 g Sonnenblumenkerne
150 ml Öl (Sonnenblumenöl)
Knoblauchzehe(n)
  Salz
  Pfeffer
500 g Nudeln (Vollkornpasta) nach Wahl
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Es empfiehlt sich, den Löwenzahn eine viertel Stunde vor Verwertung in Wasser einzulegen, damit er seine Bitterstoffe etwas verliert. Die Löwenzahnblätter dann in Streifen schneiden. Die Knoblauchzehen abziehen und in kleine Würfel schneiden.

Die Sonnenblumenkerne in einer trockenen Pfanne so lange braun rösten, bis sie duften. Anschließend die Sonnenblumenkerne in einer Moulinette bzw. Zerkleinerer oder Mixer fein zermahlen. Alle restlichen Zutaten mit in das Behältnis geben und zu einer schönen, gebunden Paste mixen. Sollte diese zu dick sein, mit mehr Sonnenblumenöl aufgießen. Nochmals kräftig abschmecken.

In der Zwischenzeit die Vollkornpasta nach Packungsanweisung al dente kochen. Das Pesto unter die Nudeln ziehen und servieren.