Bewertung
(12) Ø3,36
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
12 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 01.09.2008
gespeichert: 761 (0)*
gedruckt: 5.602 (16)*
verschickt: 70 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 07.10.2007
22 Beiträge (ø0,01/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
3 Tasse/n Couscous
6 Tasse/n Wasser, heißes
4 dicke Gewürzgurke(n)
Äpfel
Tomate(n)
1 Dose Kidneybohnen
400 g Käse (z. B. Gouda)
1 Becher Sahne
2 Becher Joghurt
1 Zehe/n Knoblauch
2 EL Kräuter (Salatkräuter)
1 TL, gehäuft Salz
1 TL, gestr. Pfeffer
1 TL Schnittlauch
4 EL Essig, z.B. heller Balsamico

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Couscous in eine sehr große Schüssel geben. Das Wasser erhitzen und zum Couscous hinzufügen. Etwas umrühren und quellen lassen, bis das Wasser aufgesogen ist.

Währenddessen die Gurken, die Äpfel, den Käse und die Tomaten würfeln (etwa in 1 - 3 cm große Stücke schneiden). Die Bohnen abtropfen lassen und mit den geschnittenen Würfeln (Äpfel, Käse, Tomaten, Gurken) in den fertig gequollenen Couscous einrühren.

Die Soße zubereiten: Essig, Knoblauch (gepresst oder klein geschnitten), Salatkräuter, Salz, Pfeffer, Schnittlauch, Sahne, Joghurt zusammen rühren. Die Soße über den Couscous leeren. Alles umrühren.

Entweder gleich (warm) essen, oder noch 1 Stunde bis 2 Tage im Kühlschrank aufbewahren und dann (kalt) essen. Als Vorspeise genauso geeignet wie zum Grillen, für Ausflüge, Wanderungen, und auch für Partys mit vielen Leuten, weil man den Couscous Salat lange vorher vorbereiten kann.