Daisys Omeletts mit Salami

Daisys Omeletts mit Salami

Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 31.08.2008



Zutaten

für
½ Bund Petersilie
1 dünne Porreestange(n)
3 Ei(er)
1 Prise(n) Salz
3 TL Mehl
20 g Margarine
40 g Salami, in dünnen Scheiben
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Petersilie waschen, abtrocknen, von den groben Stängeln befreien und hacken. Den Porree putzen, das Wurzelende und grüne Teile abschneiden, das weiße bis gelbe Stück längs halbieren, kalt abbrausen und in dünne Streifen schneiden.

Nun die Eier trennen. Eigelb mit 1 Prise Salz, dem Mehl und 1 EL Wasser verquirlen. Eiweiß zu sehr steifem Schnee schlagen und unter das Eigelb ziehen. 10 g Margarine in einer Pfanne erhitzen. Die Hälfte vom Teig hineingeben, mit jeweils der Hälfte der Lauchstreifen, Petersilie und Salamischeiben bedecken und zugedeckt bei milder Hitze 10 Minuten garen.

Das Omelett im vorgeheizten Backofen bei Ober-/Unterhitze auf 50 Grad heiß halten, bis das zweite Omelett fertig ist. Das zweite Omelett mit den restlichen Zutaten genauso zubereiten.

Tipp: Dazu kann man einen Tomatensalat servieren. Statt Salami können auch Schinkenstreifen und Champignonscheibchen über das Omelett gestreut werden.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.