Gemüse
Hauptspeise
Sommer
Vegetarisch
Reis
Schnell
einfach
kalorienarm
fettarm
Schmoren
Getreide
Lactose

Rezept speichern  Speichern

Zucchini-Reis-Pfanne à la Helene

WW - Mit Reis satt hat dieses Rezept 5,5 Ps. pro Portion.

Durchschnittliche Bewertung: 4.41
bei 132 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. normal 29.08.2008 239 kcal



Zutaten

für
100 g Naturreis
1 m.-große Zucchini
1 Knoblauchzehe(n)
1 Zwiebel(n)
2 TL Öl
1 Pck. Tomaten, passierte
1 TL Kräuter der Provence, getrocknet
1 TL Pizzagewürz
Salz und Pfeffer
evtl. Gemüsebrühe, instant
50 g Frischkäse, fettreduzierter

Nährwerte pro Portion

kcal
239
Eiweiß
8,51 g
Fett
10,63 g
Kohlenhydr.
25,87 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Den Reis nach Packungsanweisung garen.

Den Knoblauch und die Zwiebel fein würfeln und im heißen Öl glasig anschwitzen. Die Zucchini putzen, waschen und klein schneiden und ca. 5 Min. mitbraten. Die passierten Tomaten, die Gewürze und ggf. etwas Instant-Gemüsebrühe zufügen und alles ca. 10 Min. köcheln lassen. Zum Schluss den Frischkäse und den gegarten Reis zufügen, unterrühren und ggf. noch einmal nachwürzen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Romina-Hewel

Das ist das erste mal dass ich ein Kommentar bei einem Rezept da lasse. Ich habe Buko Pikante Kräuter Frischkäse und Kochbeutelreis verwendet. Es ist super mega Lecker !

17.02.2020 17:20
Antworten
MinelouChu1998

Super mega lecker! Wir haben noch Hänchen rein gemacht. Haben es vorher mit dem Knoblauch und der Zucchini angebraten. Bin einfach begeistert. Super schnell, simpel, günstig und total sättigend. Wird es nun öfter geben.

06.01.2020 20:27
Antworten
Jay-Kay

sehr lecker, bei mir gab es steak dazu

19.10.2019 15:41
Antworten
Julia2711

Super schnell und sehr lecker. Meine 2 jährige Tochter war begeistert

23.09.2019 11:14
Antworten
Lena99_kocht_gerne

Sehr lecker und noch etwas feta dazu gemacht :) Und das obwohl ich eigentlich Zucchini garnicht mag 😊

31.08.2019 19:37
Antworten
ManuGro

Hallo Helene, ich habe mir heute diese Zucchini-Reis-Pfanne gemacht. Die Menge ist etwas knapp für 2 Personen. Statt Frischkäse habe ich die gleiche Menge Sauerrahm genommen, da dieser noch offen war und weg musste. Ein sehr leckeres, fettarmes Gericht, das ich gerne wieder machen werde. LG Manuela

07.02.2011 14:02
Antworten
aloisia

den gibt es bei uns in Österreich . der ist so wie der feta nur aus kuhmilch gemacht und wird nicht in salzlake sondern in Öl eingelegt,und heisstz bei uns eben Frischkäse, weil er nicht reift lg aloisia

01.02.2011 12:11
Antworten
aloisia

hallo nimmt man beim frischkäse einen cremigen(philadelphia) oder den festen gewürfelten? lg aloisia

31.01.2011 22:28
Antworten
helene1980

Hallo aloisia! Also ich kenne nur den cremigen und den nehme ich auch dafür. Gewürfelten Frischkäse kenne ich gar nicht. Wo gibt es den denn? LG helene

01.02.2011 06:58
Antworten
colourblind

Ich vermute es ist Hirtenkäse bzw. körniger Frischkäse gemeint-

12.07.2016 22:12
Antworten