Lauchcremesuppe


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (8 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 28.08.2008



Zutaten

für
250 g Lauch
10 g Butter
125 ml Wasser
30 g Butter
30 g Weizenmehl
750 ml Gemüsebrühe
125 ml Milch
Salz
etwas Muskat
evtl. Schlagsahne

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Den Lauch waschen und klein schneiden. Ca. ein Viertel des Lauches für die Einlage in 10 g Butter anschwitzen, mit Wasser aufgießen, salzen und 2 Minuten dünsten.

Den restlichen Lauch in 30 g Butter anschwitzen, mit dem Mehl stauben. Dann mit Gemüsebrühe aufgießen und 5 Minuten kochen lassen. Die Milch dazugeben, pürieren.

Die Einlage hineingeben und nochmals aufkochen lassen. Mit Salz und Muskat abschmecken. Eventuell etwas Schlagsahne zum Garnieren in die Teller geben.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

tickbite

Super! Unheimlich aromatisch. Wir haben am Ende noch etwas Parmesan drüber gerieben. Und wir waren faul: wir haben alles zusammen zubereitet, aber am Ende nicht gründlich püriert. Auf jeden Fall ein sehr zu empfehlendes Rezept.

11.11.2014 18:43
Antworten
GourmetKathi

Das freut mich sehr, dass es euch geschmeckt hat! Ich püriere auch nicht immer, schmeckt so auch toll! GLG Kathi

02.12.2014 10:13
Antworten
Project-Demented

Also ich schleich mich ja schon länger auf dieser Seite rum und hab mich heute mal überwunden mich zu registrieren um einen Kommentar zu hinterlassen. Ich hab die Suppe ausprobiert, aber zusätzlich noch 2 Kartoffeln reingetan, da mir das den Geschmack besser abrundet. Sie war sehr aber vom Grundrezept sehr lecker und kann ich gut und gerne weiterempfehlen. =))

24.10.2011 22:38
Antworten
GourmetKathi

Danke für den Tipp mit den Kartoffeln, ist sicher auch eine schöne Variante, ich mag es aber lieber wenn der Lauchgeschmack dominiert und gebe deswegen keine dazu! GLG Kathi

02.12.2014 10:14
Antworten
Billycat

Ich hab die Lauchcremesuppe heute Abend zubereitet..booohhhh ...war die lecker... 5 STERNE dafür... vielen Dank für dein Rezept... die Suppe gibts jetzt bestimmt öfter mal bei uns...denn sie ist ja ganz schnell zubereitet... LG Billycat

09.11.2010 19:22
Antworten
Damaris16

hallo! uns hat die Suppe allen sehr gut geschmeckt - nur leider bekam sie bei mir nicht so eine schöne grüne Farbe. weiß nicht, woran das liegen könnte?! ich hab schon etwas mehr Lauch genommen als eigentlich im Rezept steht! glg Damaris

28.09.2010 16:00
Antworten
Kochlöffelchen85

Mir war die Suppe zu streng. Denke aber, dass sie in Kombination mit einer pürierten Kartoffel weicher schmeckt. Also ein gutes Grundrezept - aber meiner Meinung nach ausbaufähig. Sorry, dass sie mir nicht so geschmeckt hat.

25.11.2009 08:45
Antworten
GourmetKathi

naja macht ja nichts, geschmäcker sind ja zum glück verschieden! lauch hat auch einen sehr speziellen geschmack...ich mag das aber ganz gern so intensiv!aber das mit der kartoffel ist an sich eine gute idee! glg

28.11.2009 20:15
Antworten
Birgit1980

Die Suppe bekommt von mir sehr gute 4Sterne!!!! Ich hatte noch ein kleines Stück Sellerie überig, das habe ich einfach mitgekocht! Ausserdem habe ich kleine Speckwürfel angebraten und zum Schluß die Suppe damit dekoriert! Das Rezept ist schnell, einfach und ganz arg lecker! LG birgit

16.01.2009 16:46
Antworten
GourmetKathi

Freut mich dass sie dir geschmeckt hat! Das mit dem Speck ist eine gute Idee, ich mache auch gerne Brotwürfel dazu, lasse dann aber die Laucheinlage weg und mache aus dem ganzen Lauch die Suppe! Lg

18.01.2009 09:06
Antworten