Erdbeercreme


Rezept speichern  Speichern

Schmeckt wie Spaghettieis

Durchschnittliche Bewertung: 4.56
 (50 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 28.08.2008 587 kcal



Zutaten

für
500 g Mascarpone
3 EL Zitronensaft
170 g Puderzucker
1 Pck. Vanillezucker
500 g Quark
700 g Sahne
300 g Erdbeeren
1 Tafel Schokolade (weiße Luftschokolade)

Nährwerte pro Portion

kcal
587
Eiweiß
14,82 g
Fett
41,69 g
Kohlenhydr.
38,30 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Sahne steif schlagen. Den Mascarpone mit Zitronensaft, Puderzucker, Vanillezucker und Quark verrühren, dann die Sahne unterheben. Auf 8 Dessertgläser oder Schalen verteilen.

Die Erdbeeren pürieren und jeweils auf die Creme geben. Die Schokolade raspeln und vor dem Servieren darüber streuen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

andacifejuti

Habe gerade die leckere Erbeercreme von Dir gemacht. Ich fand sie beim zubereiten schon soooo lecker, dass ich meinen 11 jährigen Sohn dazu genötigt habe mal zu probieren. Er hatte eigentlich gerade nicht wirklich Lust auf was süßes. Nach dem 1. Löffel kam der 2. und so weiter:)))). Mega lecker, heute wird gegrillt mit bester Nachspeise anschliessend:).

30.04.2021 14:40
Antworten
kochparadies

Habe die Creme als Nachtisch zum grillen gemacht. Hatten am nächsten Tag Geburtstagsfeier und ich dachte, den Rest nehme ich da mit. Dachte ich nur, den es gab keinen Rest!!!! (und wir waren nur 6 Personen). Hatte etwas mehr Erdbeeren. Einfach nur gut.

19.07.2020 11:38
Antworten
carmen_n

Ein sehr leckeres Rezept. Es kam bisher jedes mal gut an, wenn ich es gemacht habe. Allerdings nutze ich bei 8 Portionen (mit je 500g Quark und Mascarpone) nur noch 400 ml Sahne. 700ml waren mir nach mehrfacher Zubereitung genau nach Rezept doch ein bisschen viel. Nutze auch immer mehr Erdbeeren ;) Bei 8 Portionen 750g TK-Erdbeeren. Dann haben alle genug :) Foto gibs auch!

23.12.2018 00:16
Antworten
carmen_n

Ein sehr leckeres Rezept. Es kam bisher jedes mal gut an, wenn ich es gemacht habe. Allerdings nutze ich bei 8 Portionen (je 500g Quark &

23.12.2018 00:11
Antworten
Jessi-lernt-kochen

ich meine wenn man nur Quark statt Mascarpone nimmt

02.12.2018 20:22
Antworten
Kuchengöttin

Hallo Charlien, das Dessert schmeckt himmlisch!!!!!!! Als Dankeschön * * * * * Lieben Gruß Uschi

03.01.2012 19:53
Antworten
CookingKaty

Ich hab es als Dessert zu meinem Geburtstag gemacht ... meine Familie war begeistert!!! Auch meine Arbeitskolleginnen haben sich noch einen Nachschlag geholt, als ich es heute mit zu arbeit gebracht habe. EINFACH LECKER!!! Und ab und zu eine kleine Sünde tut der Seele gut. :)

18.07.2011 12:41
Antworten
Sinah81

Nichts für "Kalorienzähler".... aber unheimlich köstlich!! Lecker, lecker, lecker!! Guten Rutsch! Sinah81

31.12.2009 16:00
Antworten
Pitzi48

Hallo, dieses Dessert ist wirklich super lecker. Habe es schon einige Male gemacht und es ist immer sehr gut angekommen. Wirklich zu empfehlen!! Vielen Dank für das schöne Rezept. LG Pitzi 48

30.01.2009 18:04
Antworten
Cooper2

Dieses Rezept ist die Wucht! Seeeehhhhr beliebt aber sehr mächtig! Und es schmeckt wirklich wie Spaghettieis, weswegen es bei uns auch Spaghettieispudding heißt! LG Nina

01.10.2008 16:12
Antworten