Paradisisch leichte Apfeltorte


Rezept speichern  Speichern

(schwedische Apfeltorte) schnell zubereitet - perfekt für heiße Sommertage

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 27.08.2008



Zutaten

für
2 Ei(er)
3 EL Wasser, heißes
125 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
150 g Mehl
1 TL Backpulver
¾ Tasse Wasser
1 Tasse Zucker, evtl. etwas weniger
50 g Butter
2 Zitrone(n), den Saft davon
2 Pck. Saucenpulver (Vanillegeschmack)
1 Pck. Puddingpulver (Vanillegeschmack)
2 Ei(er)
6 große Äpfel, knackige
1 Becher Sahne
1 Beutel Sahnesteif
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Für den Tortenboden den Backofen vorheizen auf 200°C. Die 2 Eier trennen! Das Eiweiß steif schlagen und beiseitestellen. Die Eigelbe und das heiße Wasser schaumig rühren, Zucker und Vanillezucker ebenfalls dazugeben und weiter schaumig rühren.

Nun das Backpulver mit dem Mehl vermischen und darüber sieben. Alles gut miteinander vermengen. Das steif geschlagene Eiweiß unterheben und in eine mit Backpapier ausgelegte runde Kuchenform geben und 15 min. bei 200°C backen.

Für den Belag 6 große Äpfel raspeln und zwei Eier unterrühren. Den Saft von 2 Zitronen (nach Belieben auch mehr) mit 2 Pck. Vanillesoße und 1 Pck. Vanillepudding verrühren. In einem Topf Wasser, Zucker und Butter auflösen und den vermengten Zitronensaft ebenfalls unterrühren.

Nun die Apfelmasse hinzufügen und alles zusammen aufkochen lassen und auf dem Tortenboden (mit Ring) verteilen.

Das Ganze völlig abkühlen lassen. Darüber anschließend die steif geschlagene Sahne geben und nach Belieben garnieren (zum Beispiel Mandelsplitter/Kakaopulver, etc.)

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

bross

Hallo, die Apfeltorte ist ganz große Klasse! Super schnell zubereitet und oberlecker! Gebe in der Adventszeit gern etwas Lebkuchengewürz in den Teig und Zimt in die Apfelmasse. Danke für das Rezept! Bestimmt bald wieder! LG! bross

31.12.2013 11:10
Antworten