Bewertung
(22) Ø4,46
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
22 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 27.08.2008
gespeichert: 2.777 (4)*
gedruckt: 12.357 (66)*
verschickt: 33 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Schweinelende(n), 500 - 600 g (Filet)
2 Würfel Palmfett
Knoblauchzehe(n)
  Salz und Pfeffer, schwarzer
  Paprikapulver, edelsüß
  Paprikapulver, rosenscharf
1 1/2 cm Senf, scharfer
  Cayennepfeffer
1 TL Kräuter der Provence
  Margarine, flüssige
100 ml süße Sahne
2 cl Cognac oder Weinbrand, evtl. mehr
1 Würfel Saucenpulver für Schweinebraten
600 ml Wasser
Schalotte(n)
  Butter

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Schweinelende parieren, waschen, abtupfen und mit zerkleinertem Knoblauch einreiben. Das Fett erhitzen und die Schweinelende von allen Seiten anbraten (höchstens 15 Minuten).

In der Zwischenzeit in einer separaten Pfanne die Soße zubereiten: in der flüssigen Margarine 1 klein gewürfelte Schalotte leicht anbräunen. Mit Wasser auffüllen und die Kräuter der Provence und den Senf unterrühren. Zum Kochen bringen und mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer, und beiden Paprikasorten abschmecken. Ca.10 Minuten leicht köcheln lassen.

Die angebratene Lende aus der anderen Pfanne nehmen und das Fett abgießen. Die Lende in Medaillons schneiden. In der Pfanne etwas Butter heiß werden lassen und die Medaillons von beiden Seiten kurz anbraten. Höchstens 4 cl Cognac über das Fleisch gießen und wenn er heiß ist, flambieren. Mit der Soße aufgießen, die Schweinebratensoße einrühren und mit etwas süßer Sahne verfeinern. Abschmecken und servieren.

Dazu passen ausgezeichnet Spätzle.