Waffeln a la LEILAH


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

schnelle Butterwaffeln, mein Lieblingswaffelrezept

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 27.08.2008



Zutaten

für
125 g Butter, sehr weiche, (keine Margarine!)
2 Prisen Salz
75 g Zucker, evtl. 100
½ Zitrone(n), ungespritzt, abgeriebene Schale
4 Eigelb
125 g Mehl, gesiebt
125 ml Milch, ca., lauwarm
4 Eiweiß
extra Butter, fürs Waffeleisen
etwas Zimt
Zucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die fast flüssige Butter mit einer Prise Salz schaumig schlagen, Zucker und Zitronenschale nach und nach unterrühren und weiter schaumig schlagen. Die Eigelbe nach und nach unterrühren. Dann abwechselnd das gesiebte Mehl und die lauwarme Milch unterrühren. Zum Schluss das mit einer Prise Salz und einem Teelöffel Wasser ganz steif geschlagene Eiweiß sehr vorsichtig mit einem Teiglöffel kurz unterheben.

Das Waffeleisen gut vorheizen, mit etwas Butter gut einfetten.

In die Mitte des Waffeleisens 2 Esslöffel Teig geben und das Waffeleisen schließen. Wenn die Waffeln goldgelb sind, herausnehmen und sofort mit Zimt + Zucker bestäuben.

Am besten schmecken die Waffeln, wenn sie noch warm gegessen werden.

Diese Teigmenge ergibt ca. 6-8 Waffeln, je nach Größe des Waffeleisens.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Lydifa

Rezept ist sehr einfach :-) aber ich würde weniger Eier nehmen... ich finde die Waffeln schmecken zu sehr nach Eier... Bei der kleinen Menge an Mehl reichen bestimmt 2 Eier.

16.05.2021 17:29
Antworten