Apfel - Mohn - Kuchen II ( Mais )


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

glutenfrei, eifrei, milchfrei, vegan

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

60 Min. normal 26.08.2008



Zutaten

für
200 g Rosinen mit
Rotwein, trocken (14 %) bedecken und ziehen lassen

Für den Boden:

400 g Mais, gemahlen
1 Prise(n) Salz
1 Tüte/n Trockenhefe, für 500 g
50 g Zucker
400 ml Mineralwasser, kohlensäurehaltiges
500 g Mohn, gemahlen
50 g Zucker
1 Prise(n) Salz
50 g Mais, gemahlen
500 ml Soja - Drink naturell
500 ml Wasser, kochendes
2 Nelke(n)
1 Lorbeerblatt
1 Prise(n) Salz
50 g Zucker
600 g Äpfel, unreif
80 g Mais, gemahlen

Für die Streusel:

100 g Zucker
½ TL Vanillepulver
200 g Margarine, u. evtl. 100 g
300 g Mais, gemahlen
1 Prise(n) Salz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 2 Stunden
1 Backblech mit Backpapier

Boden Zubereitung:
Alle trocknen Zutaten vermischen, kohlensäurehaltiges Wasser dazu, verrühren, auf ein mit Backpapier ausgefülltes Backblech gießen, mit dem Kuchenschaber verteilen, in den Backofen, Licht an reicht, gehen lassen.

In der Zwischenzeit Apfelmus bereiten:
Ins kochende Wasser die Nelken und Lorbeerblatt, Salz u. Zucker, die Äpfel vierteln, Blüte und Stiel entfernen, rein damit, kochen lassen, bis sich die Schale löst oder bis das Fleisch sichtbar verfällt, bei meinen Äpfel dauert es knapp 4 min, runter von der Hitze, möglichst die Gewürze entfernen,
Äpfel ganz fein pürieren, nach dem (fast) abkühlen, in ein Litermaß geben, um die Menge zu erfahren, es wurde 750 ml, das heißt, ich brauche ca 80 g Mais gem., einrühren, in eine große Schüssel füllen.

Zubereitung Mohn:
Blaumohn und Mais mahlen, Salz und Zucker dazu, gut vermischen und in einen Kochtopf mit 500 ml Sojadrink naturell einrühren, auflösen, unter ständigem Rühren gut 2 min kochen lassen, (sollte man das Gefühl haben, es wäre zu dick, noch Sojadrink beigeben)
Runter von der Hitze, rührend fast abkühlen lassen.

Zubereitung Füllung:
Den fertigen, fast, abgekühlten Mohn in den Apfelmus geben, gut vermischen, nun die eingelegten Rosinen mit Wein dazu, gut verrühren.
Diese Masse auf den in der Zwischenzeit schön gegangenen Boden,
mit dem Teigschaber draufgeben, glatt streichen.


Für die Streusel:
100 g Zucker, 200 g Margarine, Vanillepulver und Mais verrühren, verkneten lassen zu Streusel, evtl. Margarine zugeben. In einen TK Beutel geben, oben zusammen drehen, eine Spitze abschneiden, und raufgeben.

In den kalten Backofen und bei ca. 130°C ca. 70 min backen, Nadelprobe, weil er mir noch nicht goldbraun genug war, noch 20 min länger gebacken.

Eigenes Rezept

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Alice26

@KittyLecter189 Das stimmt doch nicht!!! Leute, die vegan essen möchten, werden sicherlich vegane Margarine besorgen, die es wie Sand am Meer gibt...Als*n, R*ma, S*nella usw.! Bio-Weine sind in der Regel vegan und auch sonst gibt es genug Auswahl. Erst informieren, dann schreiben..

06.02.2020 15:38
Antworten
Hans60

Hallo es gibt Vegane Margarine, sowie auch Rotweine, es stellen sich immer mehr Winzer auf die Wünsche der Verbraucher ein.. Gruß Hans

10.04.2014 10:11
Antworten
KittyLecter189

Hallo Dieser Kuchen ist nicht vegan!! Darauf sollte man achten und sich gründlich informieren bevor man so etwas angibt! Rotwein ist nämlich nicht vegan, kann zwar umgangen werden und man sollte vielleicht auch dazu schreiben das man bei der Margarine darauf achten sollte das sie vegan ist! Danke.

09.04.2014 17:47
Antworten
Hans60

Hallo Schözeneere ich mahle den Mais selber, ist mit Maismehl bzw Polenta nicht zu vergleichen, etliche user haben aber auch damit gute Erfolge gehabt, aber auch viele Pleiten.. Gruß Hans

10.04.2014 10:16
Antworten
Schözeneere

Huhu! Hab da ne Frage. Im Rezept steht Mais gemahlen ist das gleich zu setzen mit Maismehl bzw. Polenta? Danke schon mal Schözeneere

09.04.2014 16:16
Antworten
Rowan1

Dieser Mohnkuchen klingt einfach köstlich ....und- wie ich feststellen muss: Er IST es auch Der hat die 5 Sterne mehr als verdient

06.04.2013 20:12
Antworten