Dünsten
fettarm
Fisch
Gemüse
Hauptspeise
kalorienarm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Zwiebelfisch

Durchschnittliche Bewertung: 3.25
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 26.08.2008 365 kcal



Zutaten

für
250 g Zwiebel(n)
10 g Butter
200 g Fischfilet(s) (Seezungenfilet)
etwas Zitronensaft
1 TL Senf, mittelscharfer
Salz und Pfeffer aus der Mühle
1 EL Dill, gehackter

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Den Backofen auf 200°C vorheizen (Umluft: 180°C, Gas: Stufe 3 - 4). Die Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. Die Butter in einer feuerfesten Form erhitzen und die Zwiebelringe darin 5 Minuten dünsten.

In der Zwischenzeit den Fisch abwaschen, trocken tupfen und mit Zitronensaft beträufeln. Die Zwiebelringe mit Wein ablöschen, mit Senf, Pfeffer und Salz abschmecken. Den Dill einrühren.

Den Fisch mit Salz und Pfeffer würzen, auf die Zwiebelringe legen und bei geschlossenem Deckel 20 bis 25 Minuten im Backofen garen. Dazu schmeckt Kartoffelpüree.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

laurinili

Hallo, hat uns ganz prima geschmeckt, allerdings hatten wir keine Seezunge. Wir haben einen Lumb dazu genommen. Spitzenmäßig. LG Laurinili

01.12.2010 15:52
Antworten
simsa1

Mmmhhhhh.... sehr lecker! Wir haben das Rezept probiert und es wird nicht das letzte Mal gewesen sein, zumal alles ganz leicht gelingt und schnell auf den Tisch kommt. Leider gab es keine Weinangabe, aber wir haben mal einfach nach Laune genommen und es ist gelungen.

09.12.2008 14:34
Antworten