Deutschland
Europa
Geflügel
Hauptspeise
Herbst
Schnell
Winter
einfach
raffiniert oder preiswert
Überbacken
Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Hessischer Hahn

Mit Apfel, Apfelwein und Calvados unter einer raffinierten Currybaiserhaube

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 26.08.2008



Zutaten

für
4 Hähnchenkeule(n)
1 großer Apfel
Salz und Pfeffer
3 EL Butter
2 cl Calvados
200 ml Apfelwein
150 ml Sahne
2 Eiweiß
1 EL Currypulver
1 TL Majoran
1 TL Thymian

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Keulen waschen, trocken tupfen, salzen, pfeffern und in Butter goldbraun braten. Den geschälten, entkernten und in dünne Scheiben geschnittenen Apfel dazu geben, kurz mitschwitzen lassen und mit Calvados und Apfelwein angießen. Bei mittlerer Hitze zugedeckt 20 Minuten schmoren, anschließend alles in eine Auflaufform füllen.

Steif geschlagene Sahne mit steif geschlagenem Eiweiß mischen. Mit Curry, Salz, Pfeffer und den Kräutern würzen. Als Haube auf das Hähnchenfleisch setzen und den „Hessischen Hahn“ 10 Minuten im Ofen bei 180°C überbacken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.