Gemüse
Vorspeise
Hauptspeise
Backen
Europa
Vegetarisch
warm
Deutschland
Snack
Frühling
Mehlspeisen
gekocht
Gluten
Lactose

Rezept speichern  Speichern

Spargelragout im Flädle

Spargelragout im Pfannkuchen

Durchschnittliche Bewertung: 3.6
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 26.08.2008 367 kcal



Zutaten

für
500 g Spargel
Salz
Zucker
25 g Mehl
20 g Butter
125 g Mehl
2 Ei(er)
¼ Liter Milch
1 EL Schnittlauch, in feinen Röllchen
1 EL Butter, zerlassene
Muskat
etwas Petersilie, frisch gehackt
Butterschmalz

Nährwerte pro Portion

kcal
367
Eiweiß
11,49 g
Fett
21,06 g
Kohlenhydr.
32,39 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Flädle sind dünne Pfannkuchen. Sie eignen sich hervorragend zum Einpacken von Fleisch oder Gemüse.

Den Spargel vom Kopf zum Ende schälen, die holzigen Enden abschneiden und den Spargel in Wasser mit etwas Salz und Zucker köcheln lassen, dabei den Spargel mit einem Tuch abdecken.
Kochzeit 15 – 20 Minuten. Abgießen und 0.5 Liter Sud aufheben.

Nun aus 25 g Mehl und 20 g Butter eine Mehlschwitze herstellen, erkalten lassen, den Spargelsud zugießen, unter ständigem Rühren zum Kochen bringen und 10 Minuten leicht köcheln lassen. Dann den Spargel in 2 cm große Stücke schneiden, zu der Sauce geben und die Sauce mit Salz und Muskat abschmecken.

Für die Flädle aus 125 g Mehl, Eiern, flüssiger Butter und Milch einen glatten Teig rühren. Schnittlauch und eine Prise Salz dazu geben. Nacheinander 4 Flädle im Butterschmalz backen.

Jeweils ein Flädle auf vorgewärmte Teller legen, das Spargelragout auf die eine Hälfte geben, die andere Hälfte darüber schlagen und mit gehackter Petersilie bestreut servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Slly

hallo...genau, vor dem Kochen lässt sich der Spargel viel besser schneiden

08.05.2020 14:18
Antworten
Stef17Stef

Genau so gibt es das bei uns schon seit meiner Kindheit! Sehr sehr lecker! Wir schneiden die Spargel allerdings schon vor dem Kochen ;)

30.04.2019 12:32
Antworten