Deutschland
einfach
Europa
Hauptspeise
Käse
Nudeln
Pasta
raffiniert oder preiswert
Schnell
Überbacken
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Kässpätzle mit Weißbier

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 26.08.2008



Zutaten

für
500 g Mehl
6 Ei(er)
¼ Liter Bier (Weißbier)
1 Prise(n) Salz
1 Prise(n) Muskat
200 g Käse, geriebener (Emmentaler)
200 g Käse, geriebener (Bergkäse)
2 Zwiebel(n), in Ringe geschnitten
Butterschmalz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Aus Mehl, Eiern, Weißbier und den Gewürzen einen Spätzleteig herstellen.

Die Käsesorten miteinander mischen.

Den Spätzleteig vom Brett in kochendes Salzwasser schaben oder durch die Spätzlepresse drücken. Dann aus dem Kochwasser schöpfen und abwechselnd die Spätzle und den gemischten Käse in eine feuerfeste Form schichten.

Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad 10-15 Minuten erhitzen, bis der Käse schöne Fäden zieht.

Mit in Butterschmalz goldbraun gerösteten Zwiebelringen servieren.

Dazu gibt es Kartoffelsalat und Kopfsalat.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.