Schweinefleisch - Gemüse - Pfanne

Schweinefleisch - Gemüse - Pfanne

Rezept speichern  Speichern

etwas asiatisch angehaucht

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 25.08.2008 295 kcal



Zutaten

für
25 g Mu-Err-Pilze, getrocknet
3 m.-große Möhre(n)
200 g Blattspinat, frisch oder TK
1 Bund Lauchzwiebel(n)
350 g Schweinefleisch, Filet oder Schnitzel
4 EL Öl
125 ml Fleischbrühe
150 g Mungobohnenkeimlinge
3 EL Sojasauce, hell
1 Spritzer Tabasco
Salz und Pfeffer aus der Mühle
1 TL Speisestärke
1 Bund Petersilie oder Koriandergrün, gehackt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Pilze in lauwarmem Wasser einige Stunden einweichen, im Durchschlag gründlich spülen und in feine Streifen schneiden. Das Gemüse waschen und putzen. Die Möhren in Stifte, den Spinat in Streifen und die Lauchzwiebeln in feine Ringe schneiden. Das Fleisch in dünne Scheiben und dann in feine Streifen schneiden.

Die Hälfte des Öls in einer großen Pfanne oder einem Wok erhitzen und das Fleisch goldbraun anbraten. Herausnehmen und warm stellen. Restliches Öl in die Pfanne geben und erhitzen. Zuerst die Möhrenstifte 5 Min. dünsten, dann Spinat, Pilze und Lauchzwiebeln gut untermischen und weitere 3 Min. dünsten.

Die Brühe zufügen und aufkochen. Zuletzt die Bohnenkeimlinge hinzufügen und nur kurz mitkochen. Das Fleisch zurück in die Pfanne geben und alles mit Sojasoße, Tabasco, Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Stärke in etwas kaltem Wasser anrühren und die Soße damit binden. Zum Schluss die Petersilie untermischen. Wer es etwas asiatischer mag, ersetzt die Petersilie durch gehacktes Korianderkraut.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.