einfach
Europa
Fisch
gekocht
Getreide
Hauptspeise
Herbst
Italien
Reis
Schnell
Sommer
Vorspeise
warm
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Lachsrisotto

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 25.08.2008



Zutaten

für
200 g Lachsfilet(s)
1 Zitrone(n)
1 Porreestange(n)
80 g Parmesan
Olivenöl
500 ml Gemüsebrühe
3 EL Schlagsahne
Salz und Pfeffer, schwarzer
200 g Reis (Risottoreis)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Den Reis im Olivenöl kurz anbraten, nach und nach die Brühe hinzugeben und bei mittlerer Hitze in 20 Minuten garen. Dabei den Deckel auf dem Topf lassen und immer wieder umrühren.

In der Zwischenzeit den Lachs abwaschen, trocken tupfen und klein schneiden, anschließend mit Zitronensaft beträufeln. Das Weiße und Hellgrüne vom Porree putzen und in feine Ringe schneiden und den Parmesan reiben.

Nach Beendigung der Garzeit Parmesan, Porree und Sahne unter das Risotto rühren. Den Lachs vorsichtig unterheben und im geschlossenen Topf in 3 Minuten gar ziehen lassen.

Das Risotto mit Salz und einem Schuss Zitronensaft abschmecken. Als Deko ein paar Porreeringe und Parmesanspäne darauf geben und ein wenig schwarzen Pfeffer darüber mahlen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.