Bewertung
(27) Ø4,17
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
27 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 25.08.2008
gespeichert: 743 (0)*
gedruckt: 5.427 (7)*
verschickt: 45 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.04.2008
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

250 g Hackfleisch
6 große Paprikaschote(n)
1 m.-große Zwiebel(n)
1 EL Fondor
150 ml Reis
  Salz und Pfeffer
1 EL Zucker
2 EL Mehl
 etwas Öl
500 ml Tomatensaft oder passierte Tomaten
 etwas Sellerie
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zunächst werden die Zwiebeln fein gehackt oder gerieben und mit dem Hackfleisch vermengt.
Dann wird der Reis hinzu gegeben, mit Salz, Pfeffer und Fondor gewürzt und die Masse mit der Hand geknetet bis sie geschmeidig ist, bei Bedarf ein wenig Wasser dazu gegeben. Dann höhlen wir die Paprikaschoten aus und füllen sie mit der Fleisch-Masse. Die gefüllten Paprika werden nun in kaltes Salzwasser gegeben und langsam zum Kochen gebracht. Man kann für den Geschmack evtl. ein Stück Sellerie oder ein Sellerieblatt mit in das Wasser geben. Auf kleinem Feuer werden die Paprikaschoten nun ca. 1 Stunde abgedeckt vor sich hin köcheln gelassen.

Für die Tomatensauce wird aus 2 großen Esslöffeln Mehl eine Mehlschwitze zubereitet: etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und das Mehl darin so lange vorsichtig braten, bis es goldgelb ist. Sobald das Mehl goldgelb ist, sofort vom Feuer nehmen, mit passierten Tomaten oder reinem Tomatensaft aufgießen und gut verrühren, damit es keine Klumpen gibt. Nun wird die Sauce unter Rühren aufgekocht und mit etwas Salz und dem Zucker abgeschmeckt.

Die gefüllten Paprikaschoten werden großzügig mit Tomatensauce übergossen serviert.