Bewertung
(4) Ø3,83
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
4 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 24.08.2008
gespeichert: 489 (0)*
gedruckt: 1.489 (3)*
verschickt: 26 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 14.03.2005
2.321 Beiträge (ø0,45/Tag)

Zutaten

250 g Mehl
1 TL Backpulver
1 TL Salz
1/4 TL Pfeffer, schwarzer
1 EL Fenchelsamen
2 EL Parmesan, geriebenen
100 g Oliven, schwarze, fein gehackt
100 g Pinienkerne
Ei(er)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Pinienkerne in einer Pfanne bei mittlerer Hitze langsam gleichmäßig bräunen, dabei ständig dabei bleiben und regelmäßig schwenken, da die Pinienkerne schnell schwarz werden. Abkühlen lassen.
Die Fenchelsamen im Mörser etwas anmörsern.
Mehl, Backpulver, Salz und Pfeffer, Fenchelsamen und Pinienkerne in einer Schüssel trocken vermischen. Oliven und Eier in hinzufügen und alles mit dem Mixer zu einem groben Teig verarbeiten. Den Teig auf die bemehlte Arbeitsfläche geben und mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten, dabei evtl. noch etwas Mehl unterkneten - der Teig soll nicht mehr kleben.

Den Teig in vier Portionen teilen und jede Portion zu 2,5 cm dicken und ca. 30 cm langen Rollen formen. Die Rollen in ausreichendem Abstand auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180°C für ca. 25 Minuten backen.
Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen, bis sie nur noch lauwarm sind. Mit einem Sägemesser die Biscotti schräg in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden, die Scheiben hochkant auf das Backblech stellen und weitere 20 Minuten knusprig und trocken backen. Je nach Backofen kann dies auch etwas länger dauern.

Auf einem Kuchengitter vollständig abkühlen lassen.