Gefüllte Quarkmuffins

Gefüllte Quarkmuffins

Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 2.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. normal 24.08.2008



Zutaten

für
3 Ei(er)
100 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
500 g Magerquark
200 g Schlagsahne
1 Pck. Puddingpulver, Vanille
1 Zitrone(n)
100 g Rosinen
1 Apfel
50 g Mandel(n), gehackt
100 g Gelee, (Apfelgelee)
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Eier, Zucker und Vanillezucker cremig schlagen, Quark, Sahne, Puddingpulver, geriebene Zitronenschale und -saft zufügen und alles mit dem Handmixer verrühren.
Apfel schälen, entkernen und in kleine Stücke schneiden, mit den Rosinen und Mandeln unter die Quarkmasse heben.

Papierbackförmchen auf ein Backblech setzen und zur Hälfte mit dem Quarkteig füllen. Im vorgeheizten Backofen bei Umluft 160° 25-30 Min. backen. Apfelgelee erwärmen und die Muffins damit bestreichen.
Ergibt ca. 20 Stück

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

stoeffi-oeffi

Hi, also bei mir ist der Teig leider gar nichts geworden. Hab ihn sogar noch mal 20 Minuten drin gelassen und er war immer noch ganz zäh. Habs dann auch mit Mehl ausprobiert wurde aber leider auch nicht besser. Muss ich da noch irgendwas besonderes reintun oder ist der Teig einfach so?

06.05.2010 21:32
Antworten
datblondi

hallo...also ich habe die muffins gerade eben gebacken und meine sind zusammengefallen nachdem ich sie aus dem ofen raus hab.....kann es sein,das in dem rezept vielleicht mehl fehlt?????

24.05.2009 11:11
Antworten