Kirsch-Himbeer-Kuchen mit Kokosstreuseln


Rezept speichern  Speichern

...ein Gedicht, das man probiert haben muss

Durchschnittliche Bewertung: 4.72
 (546 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. normal 24.08.2008 4766 kcal



Zutaten

für

Für den Teig:

225 g Weizenmehl, Type 405
1 TL Backpulver
100 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Ei(er)
100 g Margarine oder Butter

Für den Belag:

1 Pck. Vanillepuddingpulver
300 ml Kirschsaft oder Himbeersaft
1 Glas Schattenmorellen (720 ml)
200 g Himbeeren, gefroren oder frisch
50 g Zucker

Für die Streusel:

150 g Weizenmehl, Type 405
3 EL Kokosraspel
50 g Zucker
120 g Margarine oder Butter
Puderzucker

Nährwerte pro Portion

kcal
4766
Eiweiß
58,11 g
Fett
197,01 g
Kohlenhydr.
677,80 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 5 Minuten
Für den Knetteig Mehl, Backpulver, Zucker, Vanillezucker und Ei in eine Rührschüssel geben, die Margarine oder Butter in Stückchen dazugeben und alles zu einem glatten Teig kneten.

Eine 26er Springform fetten und den Boden leicht bemehlen. Den Knetteig hineingeben und den Springformboden damit auskleiden. Einen ca. 3 cm hohen Rand hochziehen und die Springform in den Kühlschrank stellen.

Für den Belag die Kirschen abtropfen lassen, den Saft dabei auffangen und 300 ml abmessen. Das Puddingpulver mit 50 g Zucker und 2 EL des Saftes anrühren, den restlichen Saft aufkochen lassen. Das angerührte Puddingpulver einrühren, wieder kurz aufkochen lassen und dann in eine Schüssel umfüllen. Die Kirschen und die Himbeeren dazu geben (gefrorene Himbeeren nicht auftauen, im gefrorenem Zustand unterheben). Den Pudding etwas abkühlen lassen und dann auf dem Knetteig verteilen.

Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C Ober-/Unterhitze 40 Minuten backen.

Für die Streusel Mehl, Zucker und Kokosraspel in eine Rührschüssel geben. Die kalte Margarine oder Butter in Stückchen dazu geben und alles zu feinen Streuseln verarbeiten.

Nach 20 Minuten Backzeit den Kuchen aus dem Ofen nehmen, die Streusel darauf verteilen, dünn mit Puderzucker bestäuben und den Kuchen in weiteren 20 Minuten fertig backen.

Den Springformrand lösen und den Kuchen auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Dann vom Boden lösen. Erkalten lassen.

Mit Puderzucker bestäuben und mit Schlagsahne servieren.

Tipp: Den Kuchen am Tag oder Abend vorher zubereiten, damit er völlig erkalten kann, sonst ist die Kirsch-Himbeer-Masse noch nicht fest.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Cakelove_<3

Hallo! Es ist wirklich der perfekte Kuchen! Danke für dieses Rezept, wir lieben es! Funktioniert mit eigentlich allen Früchten:) Kann mir jemand sagen ob ich für ein Blech einfach die doppelte Menge nehmen soll? Liebe Grüße:)

13.07.2021 22:33
Antworten
sylvi_besuch

Den habe ich mittlerweile schon mehrere Male gebacken. Gelingt immer, schmeckte bisher wirklich Allen. Perfekt - glatte 5 Sterne von mir!

17.03.2021 17:43
Antworten
dietmar64

Hallo Sandy Super Rezept, ich habe ihn für meine Frau gebacken, die war genauso begeistert wie ich. Danke

13.03.2021 20:08
Antworten
Birgit0308

Sehr leckerer Kuchen!!! Wir lieben ihn. Er ist auchnicht zu süß. Tipp an earnhart: erst das Puddingpulver und den Zucker und dann 4!! Löffel Saft in einen Schüttelbecher und feste schüttel, dann kriegst auch du dasohne Klumpen hin.Ich versuch auch mal ein Bild hochzuladen. Vielen Dank für da leckere Rezept!

19.01.2021 20:36
Antworten
earnhart

Das Puddingpulver vorab mit zwei Löffeln Saft anzurühren erzeugt bei mir lediglich Klumpen im Belag - würde ich eher weglassen.

17.10.2020 09:06
Antworten
doc4u

Hallo, ich habe für den Adventsbasar diesen Kuchen gebacken...Bin mal gespannt wie der ankommen wird. Ich kaufe morgen noch ein Glas Kirschen und backe ihn nochmal für zuhause...hm, bin schon richtig gespannt. Gebe dann meine Bewertung ab... LG doc4u

28.11.2008 21:18
Antworten
MamaKaro

...ist der lecker! brauchte noch einen "trocknen Kuchen" fürs Kuchenbuffet, da fiel mir dieses Rezept in die Hände... Alles andere als trocken und sehr lecker! Vielen Dank für das tolle Rezept! Liebe Grüße MamaKaro

04.11.2008 22:39
Antworten
sandy07

Danke dir liebe MamaKaro.....freut mich sehr!!!! Lg sandy

06.11.2008 19:53
Antworten
Pumpkin-Pie

Hallo Sandy, Ich habe heute deinen Kuchen gebacken und ich kann dir voll zustimmen, er ist wirklich ein Gedicht. Ich hätte ihm sechs Sterne gegeben, wenn das möglich wäre. Es ist ein sehr guter Mürbeteig und die Kirsch- Himbeerfüllung ist ganz besonders interessant und sehr lecker. Dazu kommen dann noch die äußerst feinen Streusel mit den Kokosraspeln. Dies alles zusammen ist eine ganz besonders feines und toll aufeinander abgestimmtes Rezept. Ganz toll, vielen Dank, Liebe Grüße Pumpkin-Pie

08.10.2008 22:52
Antworten
sandy07

Hallo, danke dir ganz lieb für deine lieben Worte!! Das freut mich sehr!!Und danke für deine tolle Bewertung!! Lg sandy

10.10.2008 12:48
Antworten